Zum Hauptinhalt springen

«Ich kann besser Rennen am Fernsehen schauen als andere»

Der sich von einer Kniegelenkentzündung erholende Beat Feuz sprach vor dem Riesenslalom am Chuenisbärgli über seinen Alltag, seine Perspektiven und die Probleme des Schweizer Männerteams.

Beat Feuzsagt, es gebe von medizinischer Seite keinen Optimalfall, aber «einen persönlichen. Und der sieht vor, dass ich spätestens Ende November in Lake Louise wieder am Start stehen werde.»
Beat Feuzsagt, es gebe von medizinischer Seite keinen Optimalfall, aber «einen persönlichen. Und der sieht vor, dass ich spätestens Ende November in Lake Louise wieder am Start stehen werde.»
Andreas Blatter

In Ihrem Fall ist die Standarderöffnungsfrage angebracht: Wie geht es Ihnen?

Beat Feuz: Sicher besser – noch lange nicht gut, aber deutlich besser als Anfang Dezember.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.