Zum Hauptinhalt springen

Lindsey Vonn gibt ihren Rücktritt bekannt

Die US-Amerikanerin wird nach der Ski-WM in Åre ihre Karriere beenden. Dies gab die 34-Jährige am Freitag bekannt.

sda
2004 gelang Lindsey Vonn der erste Weltcupsieg. Als 20-Jährige gewann sie die Abfahrt von Lake Louise und etablierte sich darauf mit fünf weiteren Podestplätzen in der Weltspitze.
2004 gelang Lindsey Vonn der erste Weltcupsieg. Als 20-Jährige gewann sie die Abfahrt von Lake Louise und etablierte sich darauf mit fünf weiteren Podestplätzen in der Weltspitze.
Agence Zoom/Getty Images
Ein Jahr darauf gelang ihr auch der Durchbruch an einer Weltmeisterschaft. Nach zwei 2. Plätzen an der WM in Are 2007 gewann sie 2009 sowohl den Super-G als auch die Abfahrt im französischen Val d'Isère.
Ein Jahr darauf gelang ihr auch der Durchbruch an einer Weltmeisterschaft. Nach zwei 2. Plätzen an der WM in Are 2007 gewann sie 2009 sowohl den Super-G als auch die Abfahrt im französischen Val d'Isère.
Giovanni Auletta, Keystone
Überhaupt war die Saison 2008/09 eine sehr erfolgreiche für die «Schneekönigin». Neben dem erneuten Gewinn des Abfahrts- und Gesamtweltcups konnte Vonn 2009 auch den Super-G-Weltcup für sich entscheiden.
Überhaupt war die Saison 2008/09 eine sehr erfolgreiche für die «Schneekönigin». Neben dem erneuten Gewinn des Abfahrts- und Gesamtweltcups konnte Vonn 2009 auch den Super-G-Weltcup für sich entscheiden.
Barbara Gindl, Keystone
An den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver durfte sich die Spezialistin der Speed-Disziplinen die Goldmedaille in der Abfahrt und die Bronzene im Super-G um den Hals hängen. Ihre dritte und letzte olympische Medaille gewann sie 2018 in Pyeongchang. In der Abfahrt wurde sie Dritte.
An den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver durfte sich die Spezialistin der Speed-Disziplinen die Goldmedaille in der Abfahrt und die Bronzene im Super-G um den Hals hängen. Ihre dritte und letzte olympische Medaille gewann sie 2018 in Pyeongchang. In der Abfahrt wurde sie Dritte.
Alessandro della Bella, Keystone
1 / 6

Lindsey Vonn, die bis anhin erfolgreichste Skirennfahrerin weltweit, erhält nicht den Abgang, den sie sich ursprünglich gewünscht hat. Nach den Weltmeisterschaften wird sie ihre grosse Karriere beenden - ihr Knie macht nicht mehr mit.

Überraschend kommt der Entscheid nicht. Schon vor zwei Wochen in Cortina trug sich Lindsey Vonn mit Rücktrittsgedanken. Auf die Frage, ob der Super-G in Cortina d'Ampezzo vielleicht ihr letztes Rennen im Weltcup gewesen sein könnte, hatte Vonn vor zwei Wochen unter Tränen gesagt: «Ich glaube schon. Ich muss noch darüber nachdenken, aber es kann sein. Ich muss überlegen.»

Nun aber ist der Entschluss gefasst. «Mein Körper ist gebrochen, nicht mehr zu reparieren und lässt mich nicht die letzte Saison bestreiten, von der ich geträumt habe. Mein Körper brüllt mich an zu stoppen und es ist Zeit, dass ich auf ihn höre», schrieb die 34-Jährige in den sozialen Netzwerken.

Ski-Superstar und IT-Girl: Lindsey Vonn

Am 20. Januar 2019 bestritt Lindsey Vonn ihr vorerst letzes Weltcup-Rennen. Beim Super-G in Cortina d'Ampezzo schied die Amerikanerin unter Tränen aus. Nun tritt sie nach der Ski-WM von Åre definitiv ab. Während ihrer Karriere sorgte sie auch neben der Piste für Aufsehen.
Am 20. Januar 2019 bestritt Lindsey Vonn ihr vorerst letzes Weltcup-Rennen. Beim Super-G in Cortina d'Ampezzo schied die Amerikanerin unter Tränen aus. Nun tritt sie nach der Ski-WM von Åre definitiv ab. Während ihrer Karriere sorgte sie auch neben der Piste für Aufsehen.
Gabriele Facciotti, Keystone
Im Jahr 2017 zeigte sich Vonn noch mit dem ehemaligen Football-Profi Kenan Smith an ihrer Seite.
Im Jahr 2017 zeigte sich Vonn noch mit dem ehemaligen Football-Profi Kenan Smith an ihrer Seite.
Andrea Solero, Keystone
2015 rankten sich Gerüchte um eine Affäre zwischen Vonn und Formel-1-Pilot Lewis Hamilton. Auch weil die Amerikanerin mehrfach Rennen des Briten besuchte, wie hier beim Grossen Preis von Silverstone. Beide betonten jedoch, sie seien nur gute Freunde.
2015 rankten sich Gerüchte um eine Affäre zwischen Vonn und Formel-1-Pilot Lewis Hamilton. Auch weil die Amerikanerin mehrfach Rennen des Briten besuchte, wie hier beim Grossen Preis von Silverstone. Beide betonten jedoch, sie seien nur gute Freunde.
Phil Noble, Keystone
Zuvor war sie über zwei Jahre mit dem Golfer Tiger Woods zusammen.
Zuvor war sie über zwei Jahre mit dem Golfer Tiger Woods zusammen.
David J. Phillip, Keystone
Lindsey Vonn liebte stets die grosse Bühne. Auch dank ihrer Männer konnte die Skifahrerin zahlreiche Bekanntschaften mit Grössen aus der Welt des Sports, der Kultur oder wie hier der Politik (Condoleeza Rice) schliessen.
Lindsey Vonn liebte stets die grosse Bühne. Auch dank ihrer Männer konnte die Skifahrerin zahlreiche Bekanntschaften mit Grössen aus der Welt des Sports, der Kultur oder wie hier der Politik (Condoleeza Rice) schliessen.
Matt Slocum, Keystone
Auch zu Tennis Champion Roger Federer pflegt Lindsey Vonn eine enge Freundschaft. 2014 bestritten die beiden einen Showmatch auf dem Jungfraujoch – auf 3454 Meter über dem Meer.
Auch zu Tennis Champion Roger Federer pflegt Lindsey Vonn eine enge Freundschaft. 2014 bestritten die beiden einen Showmatch auf dem Jungfraujoch – auf 3454 Meter über dem Meer.
Alexandra Wey, Keystone
Im selben Jahr weilte die Amerikanerin auf Einladung des Schweizers auch an seinem Exhibition Spiel «Match for Africa» im Zürcher Hallenstadion.
Im selben Jahr weilte die Amerikanerin auf Einladung des Schweizers auch an seinem Exhibition Spiel «Match for Africa» im Zürcher Hallenstadion.
Walter Bieri, Keystone
Generell hatte Vonn eine gute Beziehung zu Schweizer Sportlern. 2012 herzte sie Didier Cuche nach dessen letzten Rennen bei der WM in Schladming.
Generell hatte Vonn eine gute Beziehung zu Schweizer Sportlern. 2012 herzte sie Didier Cuche nach dessen letzten Rennen bei der WM in Schladming.
Keystone
Im Laufe ihrer Karriere zierte Vonn unzählige Cover-Ausgaben und prägte mit ihrem Gesicht zahlreiche Werbekampagnen.
Im Laufe ihrer Karriere zierte Vonn unzählige Cover-Ausgaben und prägte mit ihrem Gesicht zahlreiche Werbekampagnen.
Procter & Gambler, Keystone
1 / 11

In Åre, wo sie am Montagnachmittag eine Pressekonferenz geben wird, soll nun aber der Schlusspunkt erfolgen. Die Schmerzen lassen ein umfassendes Rennprogramm offensichtlich nicht mehr zu. In ihrer langen Krankenakte stehen unter anderem zwei Kreuzbandrisse, ein gebrochener Knöchel und ein Schienbeinkopfbruch. Auch Depressionen machte sie öffentlich. «In den vergangenen Jahren hatte ich mehr Verletzungen und Operationen als ich zugeben mag», schrieb sie. «Ich habe stets die Grenzen des Skisports ausgereizt, deswegen hatte ich unglaublichen Erfolg, aber auch dramatische Unfälle.»

Vonn hat in ihrer von Verletzungen überschatteten Karriere 82 Weltcups gewonnen und ist Rekordhalterin bei den Frauen. Die Bestmarke des Schweden Ingemar Stenmark von 86 Erfolgen, die sie in den vergangenen Jahre verbissen jagte, kann sie nun nicht mehr erreichen. Diesen Rekord verfolgte sie die letzten Jahre mit grosser Leidenschaft, doch inzwischen ist ihr vor all allem das Leiden geblieben. «Aufzuhören, ohne mein Ziel zu erreichen, das wird mich für immer begleiten», beschrieb die ehrgeizige Athletin ihre Gefühle.

Palmares der Superlative

Ursprünglich hatte Vonn geplant, erst in der kommenden Saison im Dezember 2019 nach den Rennen in Lake Louise ihren Abschied zu geben. Dort, auf ihrer Lieblingsstrecke, hat sie alleine 18 ihrer 82 Siege eingefahren, dort wäre sie gerne nochmals angetreten. Dazu kommt es jetzt nicht mehr.

Dennoch bleibt ihr ein Palmares der Superlative. 2010 wurde Lindsey Vonn Abfahrts-Olympiasiegerin, nachdem sie im Jahr zuvor in Val d'Isère WM-Gold in der Abfahrt und im Super-G errungen hatte. Hinzu kommen weitere sieben Olympia- oder WM-Medaillen. Noch erfolgreicher war sie jedoch auf Stufe Weltcup. Viermal gewann sie den Gesamt-Weltcup (2008, 2009, 2010 und 2012, und kleine Kristallkugeln für ihre Siege in den verschiedenen Disziplinen häuften sich nicht weniger als 16 an.

Nach fast zwei Jahrzehnten als Rennfahrerin im Rampenlicht will sie sich künftig auf ihr Privatleben konzentrieren. Vonn ist mit dem Eishockey-Profi P.K. Subban liiert. «Ich hoffe, dass ich eines Tages noch mit meinen Kinder Skifahren kann», schrieb sie.

Das ganze Statement der 34-Jährigen:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch