Zum Hauptinhalt springen

«Schockiert» wegen St. Moritz

Atle Skaardal, der alpine Renndirektor Frauen beim internationalen Skiverband (Fis), findet es ein sehr beunruhigendes Zeichen, dass für ein zusätzliches Rennen in St. Moritz keine Finanzierung möglich ist.

Fis-Renndirektor Atle Skaardal macht sich Sorgen um seine Sportart. Foto: Keystone
Fis-Renndirektor Atle Skaardal macht sich Sorgen um seine Sportart. Foto: Keystone

Atle Skaardal, der abgesagte Super-G von Bad Kleinkirchheim wird nicht, wie geplant, nächste Woche in St. Moritz stattfinden. Was ist das Problem?

Die Rechteinhaber konnten sich nicht auf eine Finanzierung einigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.