Zum Hauptinhalt springen

Spekulationen um Rücktritt von Simon Ammann

Der Toggenburger Olympiasieger hat die Vierschanzentournee aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen. Gerüchte um seinen Rücktritt nach Saisonende stehen im Vordergrund.

Rücktrittsgerüchte: Beendet Simon Ammann seine aktive Laufbahn im Frühjahr?
Rücktrittsgerüchte: Beendet Simon Ammann seine aktive Laufbahn im Frühjahr?
Keystone

Die deutsch-österreichische Tournee, das erklärte Saisonziel von Simon Ammann, ging sprichwörtlich in die Hosen. Die lästige Magen-Darm-Grippe hat dem vierfachen Olympiasieger die letzten Kräfte geraubt. Nach dem 16. Rang beim turbulenten Springen auf der Innsbrucker Bergisel-Schanze hat sich der Athlet entschlossen, dass er auf die letzte Prüfung in Bischofshofen verzichtet. Das ist ein vernünftiger und richtiger Entscheid. Ammann, der sich in der letzten Woche tapfer gegen die gesundheitlichen Widrigkeiten gestemmt hat, muss sich erholen, sonst gefährdet er noch den restlichen Saisonverlauf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.