Zum Hauptinhalt springen

Stetig aufwärts

Heute beginnt in Flims die Schweizer Meisterschaft im Curling. Für das Team Adelboden um Skip Sven Michel gibt es nur ein Ziel – den Titel gewinnen. Der neue Meister wird die Schweiz im April an der WM in Basel vertreten.

Sven Michel?will sein Team nach dem Verpassen der Europameisterschaft unbedingt an die Weltmeisterschaft in Basel führen.
Sven Michel?will sein Team nach dem Verpassen der Europameisterschaft unbedingt an die Weltmeisterschaft in Basel führen.
Hans Wüthrich

Drei Turniere, dreimal in den Top 3: Das Team Adelboden blickt auf einen erfolgreichen Jahresbeginn zurück. Im schottischen Perth, in Hamburg und in Moskau konnte die Equipe um Skip Sven Michel der hochkarätigen Konkurrenz Paroli bieten; unter anderem bezwang sie das Welt- und Europameisterteam von Niklas Edin (Sd). «Dass wir mit den besten Mannschaften mithalten konnten, hat uns sehr geholfen», sagt Michel, «ausserdem waren wir jeweils nicht so gut gestartet, konnten uns aber im Verlauf des Turniers steigern. Das gibt uns viel Zuversicht.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.