Zum Hauptinhalt springen

Vonn befürchtet zahlreiche Stürze

Titelverteidigerin Lindsey Vonn hat vor dem Super-G der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen heftige Kritik an den Organisatoren geübt. Die Piste sei viel zu eisig und gefährlich.

Scharfe Kritik: Nach dem Befahren des Hangs befand Lindsey Vonn die Super-G-Piste als zu eisig und zu gefährlich.
Scharfe Kritik: Nach dem Befahren des Hangs befand Lindsey Vonn die Super-G-Piste als zu eisig und zu gefährlich.
Keystone

Auf ihrer Facebook-Seite machte Lindsey Vonn ihrem Unmut über die Piste in Garmisch-Partenkirchen Luft und nicht zu knapp. «Ich habe eben das freie Fahren auf dem Super-G-Hang beendet und ich bin schockiert und enttäuscht über die Bedingungen», schreibt die Amerikanerin. «Es ist extrem eisig. Die Piste muss mit Tonnen von Wasser präpariert worden sein. Ich habe noch nie in meiner Karriere so etwas gesehen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.