Zum Hauptinhalt springen

«Wie lange kann er noch so cool sein?»

Carlo Janka hat die grossen Materialprobleme hinter sich gelassen und steht unter besonderer Beobachtung seiner Konkurrenten.

Im ersten Training von Lake Louise schützte sich Carlo Janka mit einer Maske vor der Kälte, morgen Samstag startet der Weltcup-Sieger des vergangenen Winters zur ersten Abfahrt der Saison.
Im ersten Training von Lake Louise schützte sich Carlo Janka mit einer Maske vor der Kälte, morgen Samstag startet der Weltcup-Sieger des vergangenen Winters zur ersten Abfahrt der Saison.
Keystone

Medaillen. Siegprämien. Sponsorenverträge. Medienpräsenz. Der Wert eines Sportlers zeigt sich aber auch in der Wertschätzung der Konkurrenz. Und noch mehr, wenn diese nach den Schwächen des anderen sucht. Nehmen wir Bode Miller, der Carlo Janka vorrechnet, dass er selbst bei seinen Weltcup-Gesamtsiegen 2005 und 2008 mehr Punkte geholt habe als der Obersaxer im vergangenen Winter. Oder Michael Walchhofer (Ö), der rhetorisch fragte: «Carlo hat oft von seiner Coolness profitiert – aber wie lange kann er noch so cool sein?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.