Zum Hauptinhalt springen

YB schlägt GC

Die Young Boys sichern sich dank einem 4:0-Sieg über die Grasshoppers den ersten Sieg in dieser Meisterschaftssaison. Raphaël Nuzzolo trifft für die Berner gleich doppelt ins Netz.

Der Berner Mittelfeldspieler erzielte vor 14'362 Zuschauern das 1:0 und das 4:0. Als dreifacher Assistgeber glänzte sein Mitspieler Moreno Costanzo, der nach Nuzzolos Führungstreffer auch für Gregory Wüthrich und Michael Frey die Tore vorbereit hatte.

Für die Grasshoppers geht das Warten auf den ersten Saisonsieg hingegen weiter. Die Zürcher rutschten auf den letzten Tabellenplatz ab.

Young Boys - Grasshoppers 4:0 (1:0)

14'362 Zuschauer. - SR Klossner. - Tore: 21. Nuzzolo (Costanzo) 1:0. 47. Wüthrich (Eckball Costanzo) 2:0. 73. Frey (Costanzo) 3:0. 93. Nuzzolo (Gajic) 4:0.

Young Boys: Mvogo; Hadergjonaj, Wüthrich, Von Bergen, Lecjaks; Bertone, Sanogo; Steffen (67. Gajic), Costanzo (84. Afum), Nuzzolo; Frey (78. Rochat).

Grasshoppers: Vasic; Lang, Jahic, Dingsdag, Bauer; Sinkala (65. Kahraba); Merkel, Abrashi, Salatic (52. Tarashaj), Ravet (72. Ngamukol); Dabbur.

Bemerkungen: Young Boys ohne Gerndt, Vitkieviez, Zarate (alle verletzt), Vilotic, Fekete, Bürki (alle rekonvaleszent) und Wölfli (noch nicht im Aufgebot). Grasshoppers ohne Ben Khalifa, Caio, Davari (alle verletzt), Grichting (gesperrt) und Pavlovic (krank). 24. Lattenschuss Costanzo. 52. Salatic verletzt ausgeschieden. - Verwarnungen: 46. Sinkala. 53. Bauer (beide Foul).

Weiteres Resultat der 5. Runde: Vaduz - Luzern 1:1 (0:0).

Rangliste: 1. Basel 4/12 (12:4). 2. Zürich 5/12 (10:7). 3. Sion 5/8 (3:2). 4. Thun 5/7 (8:8). 5. Young Boys 5/6 (9:6). 6. Aarau 5/6 (6:6). 7. St. Gallen 4/5 (6:6). 8. Luzern 5/3 (4:8). 9. Vaduz 5/2 (3:8). 10. Grasshoppers 5/2 (3:9).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch