Zum Hauptinhalt springen

Zehnkämpfer Eaton auch über 110 m Hürden stark

Asthon Eaton startet gut in den zweiten Tag der Zehnkämpfer. Über 110 m Hürden realisiert der Weltrekordler eine neue persönliche Saisonbestleistung und liegt weiterhin klar in Führung.

Eaton wurde im Hürdensprint in 13,56 Sekunden gestoppt und war damit lediglich zwei Hundertstel langsamer als Trey Hardee. Eatons amerikanischer Landsmann schaffte gar einen persönlichen Bestwert. In der Gesamtwertung liegt Eaton mit 5693 Zählern weiterhin klar vor Hardee (5476), dem Weltmeister von 2009 und 2011. Bei seinem Weltrekord im Juni in Eugene hatte Eaton nach sechs Disziplinen 5742 Punkte auf dem Konto. Im 3. Rang klassiert ist nach wie vor der Kanadier Damian Warner (5312).

Die vier verbleibenden Disziplinen der Zehnkämpfer sind der Diskuswurf, Stabhochsprung, Speerwurf und der 1500-m-Lauf um 22.20 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch