Zum Hauptinhalt springen

ZSC Lions trotz zweimaliger Aufholjagd geschlagen

Die ZSC Lions verloren in Bern mit 5:6 nach Penaltyschiessen ihr einziges Spiel an diesem Wochenende.

Aus den ersten drei Partien unter Bengt-Ake Gustafsson holten die Lions mit Glück vier Punkte. Letzten Dienstag reichte es dank zwei späten Toren vom 2:3 zum 4:3 zum Sieg über die Lakers; in Bern profitierte der Zürcher SC von der Nonchalance des Meisters.

Der SC Bern verspielte zum Ärger von Coach Larry Huras zwei Zweitoreführungen. Zuerst glichen die Lions vom 1:3 zum 3:3 aus, und in den letzten vier Minuten gelang vom 3:5 zum 5:5 nochmals eine erfolgreiche Aufholjagd. Cory Murphy erzielte in der Aufholjagd drei der vier Tore, durfte sich im Penaltyschiessen aber nicht versuchen. Dieses entschied Jean-Pierre Vigier mit zwei verwandelten Penaltys.

Bern - ZSC Lions 6:5 (1:1, 4:2, 0:2, 0:0) n.P.

PostFinance. -- 15'589 Zuschauer. -- SR Brill/Reiber (De/Sz), Arm/Küng. -- Tore: 11. Pittis (Cory Murphy, Schommer) 0:1. 14. Reichert (Vigier, Hänni) 1:1. 28. Gardner (Roche, Gamache) 2:1. 34. (33:54) Dubé (Martin Plüss, Krueger) 3:1. 35. (34:27) Cory Murphy (Nolan) 3:2. 37. Cory Murphy (Bastl/Ausschluss Philippe Furrer) 3:3. 39. McLean (Vigier, Reichert) 4:3. 40. (39:59) Roche (Gardner) 5:3. 56. Monnet (Camperchioli, Ambühl) 5:4. 59. Cory Murphy (Thomas Ziegler) 5:5. -- Penaltyschiessen: Gardner -, Ambühl -; Pascal Berger -, Monnet 0:1; Rüthemann 1:1, Altorfer -; Martin Plüss -, Pittis -; Vigier 2:1, Nolan 2:2; Pittis -, Rüthemann -; Nolan -, Vigier 3:2. -- Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Bern, 2mal 2 Minuten gegen ZSC Lions. -- PostFinance-Topskorer: Roche; Pittis.

Bern: Bührer; Roche, Philippe Furrer; Jobin, Hänni; Krueger, Beat Gerber; Stettler; Vigier, McLean, Reichert; Dubé, Martin Plüss, Rüthemann; Pascal Berger, Gardner, Gamache; Neuenschwander, Froidevaux, Scherwey; Roland Gerber.

ZSC Lions: Flüeler; Cory Murphy, Pascal Müller; Stoffel, Geering; Westcott, Camperchioli; Schelling; Schommer, Ambühl, Monnet; Nolan, Pittis, Bastl; Krutow, Daniel Schnyder, Thomas Ziegler; Ryser, Schäppi, Altorfer.

Bemerkungen: Bern ohne Dominic Meier (verletzt) und Kwiatkowski (überzähliger Ausländer), ZSC Lions ohne Adrian Wichser, Patrik Bärtschi, Paterlini, Seger (alle verletzt) und Bühler (krank).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch