Zum Hauptinhalt springen

ZSC und Brûlé gehen getrennte Wege

Die ZSC Lions und der auf die neue Saison hin verpflichtete Center Gilbert Brûlé trennen sich in gegenseitigem Einvernehmen.

Der 25-jährige Kanadier spielte in dieser Saison 14mal für die Lions, konnte sich aber lediglich sechs Assists gutschreiben lassen. Bereits das letzte Spiel gegen den SC Bern hatte der ehemalige NHL-Crack der Edmonton Oilers aus persönlichen Gründen verpasst.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch