Zum Hauptinhalt springen

Neue Promenade im StrandbadStadt Thun stimmt befristeter Sperrung des Uferwegs zu

Der Gemeinderat nimmt ein Anliegen aus dem Stadtrat teilweise auf: Vor und nach der Saison bleibt der neue Uferweg im «Strämu» trotz Winteröffnung eine Zeit lang zu.

Der neue Uferweg im Strandbad Thun: Er wird auch im Winter offen sein – mit Einschränkungen.
Der neue Uferweg im Strandbad Thun: Er wird auch im Winter offen sein – mit Einschränkungen.
Foto: Patric Spahni

Seit Samstag ist das Strandbad nach Wintersperre, Sanierungsarbeiten und Corona-Lockdown wieder für alle offen zumindest solange sich nicht zu viele Personen auf dem «Strämu»-Gelände bewegen. Erstmals können die Besucherinnen und Besucher somit auch den neu erstellten Weg dem Ufer entlang benutzen. Dass die neue Uferpromenade bis zum Ausgang Richtung Grunderinseli schon Jahre vor der Realisierung auf der politischen Agenda stand, hat allerdings nichts mit der normalen Nutzung im Sommer zu tun. Sondern mit der neu vorgesehenen Öffnung des Strandbads im Winter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.