Zum Hauptinhalt springen

Das Jahr ohne TruckermeileStatt einer vollen Hütte die grosse Leere auf dem Festgelände

Das Trucker- & Countryfestival findet statt – allerdings «nur» im Internet.

Das Trucker- und Countryfestival zieht seit über einem Vierteljahrhundert jährlich 1400 Trucks und über 40’000 Besucher an.
Das Trucker- und Countryfestival zieht seit über einem Vierteljahrhundert jährlich 1400 Trucks und über 40’000 Besucher an.
Foto: Bruno Petroni

Dieses Bild schmerzt eingefleischte Trucker, Cowboys, Cowgirls, Rock-’n’-Roller, Linedancer, Steak-Liebhaber und andere Festhütten bis in die innerste Seele: Statt der traditionsgemäss 1130 genauestens parkierten LKW, Tausenden von Besucherfahrzeugen, 100 Marktständen und 40 Rock- und Countrybands aus ganz Europa und den USA steht der ehemalige Militärflugplatz bei Interlaken an diesem Wochenende leer da, bestenfalls frequentiert von vereinzelten Hündelern, Joggern oder Reiterinnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.