Autor:: Bruno Petroni

News

«Freude herrscht – und Respekt»

Saanenmöser Bei der feierlichen Eröffnung der neuen D-Line-Bahn in Saanenmöser mahnte Alt-Bundesrat Adolf Ogi zum Schutz der Berge. Mehr...

Das Leben des Bergdoktors - zwischen zwei Buchdeckeln

Lauterbrunnen Das neue Buch über den verstorbenen Gebirgsarzt Bruno Durrer ist erschienen. Mehr...

Zwei Skitourenrouten werden wieder freigegeben – aber…

Grindelwald Teilerfolg für die Bergführer im Streit um drei Skitourenrouten am Schwarzhorn? Oder doch nicht? Jedenfalls hat der Kanton jetzt zwei Routensperrungen etwas abgeändert – aber nicht gänzlich aufgehoben. Mehr...

Der Mann und die Ju-52

Ringgenberg In diesen Tagen ist die Erfahrung und präzise Arbeit von Ruedi von Gunten aus Ringgenberg gefragt: Es gilt, die Umstände des Absturzes der Ju-52 vom 4. August mit 20 Toten aufzuklären. Mehr...

Nun muss sich das Gericht mit der IBI befassen

Matten Beschwerdeführer bekämpfen der Umwandlung der Industriellen Betriebe Interlaken (IBI) mit Gang ans Verwaltungsgericht. Mehr...

Vorschau

Für einmal «gredi ueche» statt «gredi ache»

Wengen Ein Lauberhornrennen in umgekehrter Richtung? Genau ein solches findet in zwei Monaten bereits zum dritten Mal statt: das Vertical-up. Mehr...

Vier Interlakner Deltapiloten fliegen an die WM

Zehn Tage vor Beginn der Hängegleiter-Weltmeisterschaften in Brasilien reisen am Wochenende vier Mit­glieder des Deltaclubs Interlaken nach Brasília. Sie verfolgen ambitionierte Ziele. Mehr...

Hintergrund

Leben mit dem Licht des Nordens

Brienz Sie ist die am nördlichsten Punkt Europas aufgewachsene und im Oberland lebende Skandinavierin: Gudrid Kalbermatten-Kvalvik pflegt eine ganz besondere Beziehung zum Licht. Vor allem zum Sonnenlicht. Mehr...

Sie wollen die Rekord-Hängebrücke in Adelboden bauen

Adelboden Theo und Kevin Lauber sind beide Mitglieder der neunköpfigen Projektgruppe für den Bau einer neuen Rekord-Hängebrücke vom Adelbodner Sillerenbühl zum Höchsthorn. Mehr...

Neue Gondelbahn nimmt Fahrt auf

Saanenmöser Das 29 Millionen Franken teure Neubahnprojekt Saanersloch steht vor seiner Fertigstellung. Bis zu 60 Mann arbeiten auf das Ziel hin, den Winterbetrieb der Bahn am 15. Dezember aufzunehmen. Mehr...

Das Fest der Bullys und Käfer

Matten Grosses VW-Geburtstagsfest auf dem Bödeli: Geschätzte 10 000 Gästebesuchten am Wochenende das VW-Treffen. Von Nostalgiewagen über Tourenwagenrennen bis zu musikalischer Unterhaltung gab es alles. Mehr...

Rutschfreudiger Fels wurde «angenagelt»

Guttannen Am Montag jährt sich der grosse Felssturz am Gelmersee, den sechs Wanderer nur mit sehr viel Glück überlebten. Inzwischen wurde einiges getan rund um den Bergsee. Geologe Ueli Gruner erklärt, wieso unter anderem eine 300 Kubik grosse rutschende Granitplatte mit 23 Nägeln ruhiggestellt wurde. Mehr...


«Freude herrscht – und Respekt»

Saanenmöser Bei der feierlichen Eröffnung der neuen D-Line-Bahn in Saanenmöser mahnte Alt-Bundesrat Adolf Ogi zum Schutz der Berge. Mehr...

Das Leben des Bergdoktors - zwischen zwei Buchdeckeln

Lauterbrunnen Das neue Buch über den verstorbenen Gebirgsarzt Bruno Durrer ist erschienen. Mehr...

Zwei Skitourenrouten werden wieder freigegeben – aber…

Grindelwald Teilerfolg für die Bergführer im Streit um drei Skitourenrouten am Schwarzhorn? Oder doch nicht? Jedenfalls hat der Kanton jetzt zwei Routensperrungen etwas abgeändert – aber nicht gänzlich aufgehoben. Mehr...

Der Mann und die Ju-52

Ringgenberg In diesen Tagen ist die Erfahrung und präzise Arbeit von Ruedi von Gunten aus Ringgenberg gefragt: Es gilt, die Umstände des Absturzes der Ju-52 vom 4. August mit 20 Toten aufzuklären. Mehr...

Nun muss sich das Gericht mit der IBI befassen

Matten Beschwerdeführer bekämpfen der Umwandlung der Industriellen Betriebe Interlaken (IBI) mit Gang ans Verwaltungsgericht. Mehr...

«Das müssten die Wolfsbefürworter mal mit eigenen Augen sehen»

Oberland Ein neuer Wolfsvorfall – diesmal an der Kantonsgrenze – erhitzt die Gemüter bei den Schafzüchtern aufs Neue. Auch auf der Lombachalp wurde wohl eine ­Ziege Opfer des Wolfes. Mehr...

Hängebrücke über ein ganzes Tal?

Adelboden In Adelboden wälzt eine Projekt­gruppe die Idee einer über 2 Kilometer langen Hängebrücke zwischen dem Sillerenbühl und dem Höchsthorn. Die Gemeinde hat Kenntnis von der Idee. Mehr...

Bald Steinböcke am Niesen?

Mülenen Kultur am Niesen mal anders: Statt musikalischer Kost gab es für 100 Zuhörer ein Fachreferat von Ex-Jagdinspektor Peter Juesy. Mehr...

Runter vom Gletscher

Innertkirchen Immer mehr Wrackteile des vor 72 Jahren abgestürzten US-Militärflugzeugs Dakota kommen auf dem Gauligletscher zum Vorschein. In diesen Tagen wurden Flügelteile und einer der zwei Motoren gefunden. Mehr...

26 Arbeitslose weniger im Oberland

Drei von vier Verwaltungskreisen verzeichnen eine Abnahme der Arbeitslosen im letzten Monat. Auch schweizweit ging die Zahl zurück, im Kanton Bern hingegen nahm sie zu. Mehr...

«Es ist unerträglich geworden»

Lauterbrunnen Nach der neusten Wolfsattacke vom Montag auf Sous wurden 62 Schafe vorzeitig ins Tal hinunter­gebracht. Mehr...

«Betrüger benutzen meinen Namen!»

Oberland Erich Nock ist ­Gebäudereiniger. Er ärgert sich darüber, dass gewisse Dachreinigungsfirmen seinen Namen missbrauchen. Vorsicht vor Verwechslung ist geboten. Mehr...

Vor dem ersten hochalpinen Hike & Fly-Rennen

Grindelwald/ Brienz/ Adelboden Am Mittwoch in einer Woche wird in Grindelwald die «Eigertour» gestartet, ein neues Gleitschirmrennen, an welchem je nach Witterung bis zu 22 Berghütten der Berner Alpen besucht werden müssen. Mehr...

Chrigel Maurer auf Zielgerade

Noch 120 Kilometer fehlen Chrigel Maurer am X-Pyr zum Erreichen des Mittelmeers. Sein Vorsprung auf die Verfolger ist komfortabel. Heute dürfte er das Ziel erreichen – sein dritter Sieg. Mehr...

Weniger Bergtote im letzten Jahr

Die SAC-Unfallstatistik 2017 belegt, dass im Kanton nur bei den Mountainbikern die Unfälle zugenommen haben. Im Berner Oberland starben sieben Alpinisten durch Sturz und je einer durch Steinschlag und eine Lawine. Mehr...

Für einmal «gredi ueche» statt «gredi ache»

Wengen Ein Lauberhornrennen in umgekehrter Richtung? Genau ein solches findet in zwei Monaten bereits zum dritten Mal statt: das Vertical-up. Mehr...

Vier Interlakner Deltapiloten fliegen an die WM

Zehn Tage vor Beginn der Hängegleiter-Weltmeisterschaften in Brasilien reisen am Wochenende vier Mit­glieder des Deltaclubs Interlaken nach Brasília. Sie verfolgen ambitionierte Ziele. Mehr...

Leben mit dem Licht des Nordens

Brienz Sie ist die am nördlichsten Punkt Europas aufgewachsene und im Oberland lebende Skandinavierin: Gudrid Kalbermatten-Kvalvik pflegt eine ganz besondere Beziehung zum Licht. Vor allem zum Sonnenlicht. Mehr...

Sie wollen die Rekord-Hängebrücke in Adelboden bauen

Adelboden Theo und Kevin Lauber sind beide Mitglieder der neunköpfigen Projektgruppe für den Bau einer neuen Rekord-Hängebrücke vom Adelbodner Sillerenbühl zum Höchsthorn. Mehr...

Neue Gondelbahn nimmt Fahrt auf

Saanenmöser Das 29 Millionen Franken teure Neubahnprojekt Saanersloch steht vor seiner Fertigstellung. Bis zu 60 Mann arbeiten auf das Ziel hin, den Winterbetrieb der Bahn am 15. Dezember aufzunehmen. Mehr...

Das Fest der Bullys und Käfer

Matten Grosses VW-Geburtstagsfest auf dem Bödeli: Geschätzte 10 000 Gästebesuchten am Wochenende das VW-Treffen. Von Nostalgiewagen über Tourenwagenrennen bis zu musikalischer Unterhaltung gab es alles. Mehr...

Rutschfreudiger Fels wurde «angenagelt»

Guttannen Am Montag jährt sich der grosse Felssturz am Gelmersee, den sechs Wanderer nur mit sehr viel Glück überlebten. Inzwischen wurde einiges getan rund um den Bergsee. Geologe Ueli Gruner erklärt, wieso unter anderem eine 300 Kubik grosse rutschende Granitplatte mit 23 Nägeln ruhiggestellt wurde. Mehr...

Bei minus 68 Grad am Nordpol

Unterseen In diesen Tagen jährt sich die Ankunft des ersten Schweizers am Nordpol zum 50. Mal. Urs Ernst Michel war damals 44 Tage lang mit einer Expedition unterwegs. Mehr...

Hoch über der A8: Bohren im «Bruchhaufen»

Spiez Seit zehn Tagen ist die Passage östlich des Leimerntunnels auf der A8 durch eine Baustelle belegt. Entsprechend ist die Fahrbahn enger als sonst. Mehr...

Bergtour als Meditation

Wildstrubel In den kommenden Wochen haben die Bergführer Hochbetrieb. Wir begleiteten eine Gruppe während ihres Aufstiegs zum Wildstrubel. Mehr...

Aufruhr in den Bergen

Der Kanton Bern revidiert seine Wildschutzgebiete – und löst im Berggebiet wilde Debatten aus. Outdoorsportler befürchten Einschränkungen auf Skitouren, beim Klettern oder Gleitschirmfliegen. Mehr...

Tunnel sicher wie noch nie

Iseltwald Nach dreieinhalb Jahren Bauzeit geht in diesen Tagen der neue Sicherheitsstollen am 3,3 Kilometer langen Giessbachtunnel der A 8 in Betrieb. Die Verantwortlichen kündigen bereits weitere Arbeiten an der A 8 an. Mehr...

Ein Leben für die Niederhornbahn

Beatenberg Am Donnerstag verbringt Fritz Bieri seinen letzten Arbeitstag als Technischer Leiter der Niederhornbahn AG. Er hat den Wandel der Technik während der letzten 45 Jahre hautnah miterlebt. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Den Berner Oberländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light- Abo.

Den Berner Oberländer digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!