Autor:: Dominic Wuillemin


News

YB plant nicht mit Sanogo und Co.

YB-Sportchef Christoph Spycher hat in den letzten Tagen geprüft, das ausgedünnte Kader zu verstärken. Die Young Boys sehen davon ab – nicht nur aus Mangel an valablen Kandidaten. Mehr...

YB schiesst scharf gegen Bickel zurück

Die Young Boys nehmen Stellung zu den Vorwürfen des ehemaligen Sportchefs Fredy Bickel. Mehr...

Der FC Thun geht auf Konfrontation mit der Liga

Thun Die Oberländer wollen die Modusänderung in der Super League verhindern. Mehr...

Noten FC Thun: Schatten und einige Lichtblicke

Thun Beim 1:2 in Moskau patzt Thuns Goalie Guillaume Faivre erneut. Es ist der Anfang vom Ende für die gut aufgelegten Oberländer. Mehr...

Sulejmani greift wieder an

Der wieder genesene Miralem Sulejmani ist bei den verjüngten Young Boys ein Hoffnungsträger. Mehr...

Liveberichte

Video

Grosse Show ohne Sieger in Kiew

Die Young Boys kommen in einer aufregenden Partie bei Europa-League- Tabellenführer Dynamo Kiew zu einem 2:2. Es ist ein Beweis ihres Fortschritts. Mehr...

Ravets Zeichen, Zulechner mit Zug

YB hat in Belek den Hamburger SV 2:1 besiegt. Im Trainingslager an der türkischen Riviera war der Zugang Yoric Ravet bei seinem Debüt erfolgreich. Mehr...

Vorschau

Breiter, aber auch befreiter?

Das Lazarett beim FC Thun lichtet sich. Die Frage ist, ob dies genügt, um die Wende einzuleiten. Mehr...

Keine Kaste im Kasten

Beim FC Thun überdenkt man aktuell den gängigen Umgang mit Torhütern. Goalie Andreas Hirzel weiss deswegen nicht, ob er auch heute Mittwoch gegen YB im Tor steht. Mehr...

Thuns Findungsprozess im Dauerstress

Am Sonntag tritt der FC Thun in Luzern an – im Wissen, auf Schlüsselpositionen über Steigerungspotenzial zu verfügen. Mehr...

Thun arbeitet an seiner Tradition

Heute starten die Oberländer gegen Xamax zu ihrer zehnten Saison in Folge in der höchsten Liga. Mehr...

Kasse oder Kater

Nelson Ferreira bestreitet bei der Neuauflage des Cupfinals gegen den FC Basel sein letztes Heimspiel. Für die Oberländer geht es um viel. Mehr...

Matchberichte

Noch mehr Dreck für die Thuner

Der FC Thun verpasst beim 0:1 im Cupachtelfinal in Winterthur den Befreiungsschlag. Stattdessen stürzt er noch tiefer in die Krise. Mehr...

YBs Kinderspiel

Die Young Boys haben gegen überforderte Thuner keine Mühe, gewinnen 4:2 und sind Tabellenführer. Ihr Gegner wirkt ratlos. Mehr...

Die guten Vorsätze sind schon dahin

Das 4:6 der SCL Tigers daheim gegen die ZSC Lions ist die dritte Langnauer Niederlage in Folge. Mehr...

Ein Mini-Spektakel

Der FC Thun kommt im Berner Derby spät zu einem 1:1 und hinterlässt enttäuschte Young Boys. Die Tore entschädigen für das Gezeigte. Mehr...

Ein Lichtstreif am Horizont

Der FC Thun verliert das vierte der letzten fünf Ligaspiele und rutscht auf Rang 9 ab.Beim 0:2 in Zürich geben aber die Leistung sowie Matteo Tosettis Rückkehr Zuversicht. Mehr...

Interview

Das Wiedersehen der YB-Meistertrainer

Adi Hütter war für YB ein Erlöser, mit Gerardo Seoane hielt der Erfolg an. Die zwei Meistertrainer reden vor dem Saisonstart über Tücken der Branche und den unglaublichen Wandel bei YB. Mehr...

Schneider: «Der Cupfinal ist mir so lang wie breit»

Thuns Trainer Marc Schneider ist angefressen. Und er glaubt, der Cupfinal mache die Lage seines Teams tückisch. Mehr...

«Wir liessen das Herzblut vermissen»

Thuns Trainer Marc Schneider zieht zu Beginn der Länderspielpause Fazit. Mehr...

«Ich hätte die Hosen voll»

Präsident des FC Thun Markus Lüthi fordert ein härteres Vorgehen gegen gewaltbereite Fans. Der 60-Jährige nimmt die Politik in die Pflicht und sagt: «Die Polizisten sind im Grunde ‹armi Cheibe›.» Mehr...

Gerber und Bayer – Brüder im Geiste

Der FC Thun und die SCL Tigers übertreffen die Erwartungen. Im Interview sagen die Sportchefs Andres Gerber und Marco Bayer, weshalb sie sich regelmässig zum Austausch treffen. Mehr...

Hintergrund

«Über den Trainer brauchen wir nicht zu reden»

Der FC Thun ist Letzter und sein Programm happig: Heute treten die Oberländer in Basel an, nächstes Wochenende bei YB. Sportchef Andres Gerber nimmt Stellung zu Thesen zur ungemütlichen Lage. Mehr...

Statist hier, Hauptdarsteller da

Der frühere YB-Spieler Loris Benito hat sich in Bordeaux bestens eingefunden. Der 27-Jährige glaubt, dies werde seine Karten im Schweizer Nationalteam verbessern. Mehr...

Thun entdeckt seine Talente

Das Einzugsgebiet des FC Thun ist klein. Dennoch wollen die Oberländer seit diesem Jahr pro Saison drei Junioren mit einem Profivertrag ausstatten. Das erste Fazit ist positiv. Mehr...

Noch stehen die Sterne für YB günstig

Am Mittwoch empfängt YB Roter Stern Belgrad zum Playoff-Hinspiel. Angesichts der Entwicklung im Fussball ist es die vielleicht letzte reelle Chance, sich für die Königsklasse zu qualifizieren. Mehr...

Der anfällige Riese

Spartak Moskau, Thuns Gegner in der Qualifikation zur Europa League, ist der erfolgreichste und beliebteste Club Russlands. Dementsprechend gross sind Druck und Erwartungshaltung. Mehr...

Meinung

Thun-Noten: Die Bank als Bonus

Beim 1:1 gegen YB sorgen die Oberländer Ersatzspieler für Schwung. Saleh Chihadeh feiert eine Premiere. Mehr...

Der FC Thun ist Europacupanwärter – und kein Abstiegskandidat

Der Kommentar von BZ-Sportredaktor Dominic Wuillemin zur Kaderplanung des FC Thun. Mehr...

Wie die Young Boys den Umbruch meistern wollen

Die Young Boys sind personell trotz Umbruch stark aufgestellt. Mit jeder Menge Flexibilität in vielen Bereichen. Mehr...

Zeit zu trauern bleibt keine

Sportredaktor Dominic Wuillemin zur Niederlage des FC Thun im Cupfinal. Mehr...

Die grösste Chance für den FC Thun seit der Champions League

Sportredaktor Dominic Wuillemin erörtert in seinem Kommentar, welche positive Auswirkungen ein Cupsieg für den FC Thun nach sich ziehen könnte. Mehr...


YB plant nicht mit Sanogo und Co.

YB-Sportchef Christoph Spycher hat in den letzten Tagen geprüft, das ausgedünnte Kader zu verstärken. Die Young Boys sehen davon ab – nicht nur aus Mangel an valablen Kandidaten. Mehr...

YB schiesst scharf gegen Bickel zurück

Die Young Boys nehmen Stellung zu den Vorwürfen des ehemaligen Sportchefs Fredy Bickel. Mehr...

Der FC Thun geht auf Konfrontation mit der Liga

Thun Die Oberländer wollen die Modusänderung in der Super League verhindern. Mehr...

Noten FC Thun: Schatten und einige Lichtblicke

Thun Beim 1:2 in Moskau patzt Thuns Goalie Guillaume Faivre erneut. Es ist der Anfang vom Ende für die gut aufgelegten Oberländer. Mehr...

Sulejmani greift wieder an

Der wieder genesene Miralem Sulejmani ist bei den verjüngten Young Boys ein Hoffnungsträger. Mehr...

Das letzte Puzzleteil fürs YB-Kader liegt bereit

Rechtsverteidiger Saidy Janko dürfte in Kürze bei YB unterschreiben. Damit ist der Kaderumbau abgeschlossen. Mehr...

Mustertransfer des Musterschülers

Djibril Sow wechselt zu Eintracht Frankfurt. Er wird zu einem der lukrativsten Abgänge in der YB-Historie. Die Karriereplanung des 22-jährigen Mittelfeldspielers ist beispielhaft. Mehr...

YB greift dem Abgang Sows vor

Der Meister holt vom SC Freiburg den Mittelfeldspieler Vincent Sierro. Mehr...

«YB soll für Bodenständigkeit stehen»

Bern Der YB-Sportchef Christoph Spycher spricht im BZ-Talk an der BEA über die Bedeutung der Meistertitel, den abtretenden Steve von Bergen und über die Zukunft der Young Boys. Mehr...

Ein alter Bekannter für den FC Thun

Die Oberländer holen auf nächste Saison den Stürmer Saleh Chihadeh vom SC Kriens. Mehr...

Thun-Noten: Kopfschmerzen statt Punkte

Ohne etliche Stammspieler schenkt Thun beim FC Basel zwei Tore her und verliert 1:3. Mehr...

Aufbruch jenseits des Atlantiks

In der Nacht auf Sonntag startet der frühere YB-Spieler Leonardo Bertone mit dem FC Cincinnati in die neue Saison. Der Club hat Grosses vor, Bertone auch. Mehr...

YB mit Glücksgefühlen - der FCZ mit der Wut

Die Berner verlängern wichtige Verträge - und sind sehr glücklich. Derweil sucht der FC Zürich nach der Niederlage gegen Neapel Zuversicht. Mehr...

Hediger mit Kreuzbandriss – halbes Jahr Pause

Der böse Verdacht wird zur Gewissheit: Thuns Captain Dennis Hediger hat sich gegen YB einen Kreuz- und Innenbandriss zugezogen. Mehr...

Eine Frage der Zeit bei Steve von Bergen

Für Steve von Bergen ist ab Sommer – wenn überhaupt – eine kleinere Rolle in der YB-Abwehr vorgesehen. Erwägt er deshalb den Abschied? Mehr...

Video

Grosse Show ohne Sieger in Kiew

Die Young Boys kommen in einer aufregenden Partie bei Europa-League- Tabellenführer Dynamo Kiew zu einem 2:2. Es ist ein Beweis ihres Fortschritts. Mehr...

Ravets Zeichen, Zulechner mit Zug

YB hat in Belek den Hamburger SV 2:1 besiegt. Im Trainingslager an der türkischen Riviera war der Zugang Yoric Ravet bei seinem Debüt erfolgreich. Mehr...

Breiter, aber auch befreiter?

Das Lazarett beim FC Thun lichtet sich. Die Frage ist, ob dies genügt, um die Wende einzuleiten. Mehr...

Keine Kaste im Kasten

Beim FC Thun überdenkt man aktuell den gängigen Umgang mit Torhütern. Goalie Andreas Hirzel weiss deswegen nicht, ob er auch heute Mittwoch gegen YB im Tor steht. Mehr...

Thuns Findungsprozess im Dauerstress

Am Sonntag tritt der FC Thun in Luzern an – im Wissen, auf Schlüsselpositionen über Steigerungspotenzial zu verfügen. Mehr...

Thun arbeitet an seiner Tradition

Heute starten die Oberländer gegen Xamax zu ihrer zehnten Saison in Folge in der höchsten Liga. Mehr...

Kasse oder Kater

Nelson Ferreira bestreitet bei der Neuauflage des Cupfinals gegen den FC Basel sein letztes Heimspiel. Für die Oberländer geht es um viel. Mehr...

«Mit dem Cupsieg könnten wir das Gelb-Schwarze die Aare runterspülen»

Heute Sonntag möchte Marc Schneider mit dem FC Thun den ersten Titel in 121 Jahren Vereinsgeschichte holen. Der Trainer über sein Cupfinaltor, den FCB, Kunstrasen und YB – und darüber, dass die Spieler früher mehr Spass hatten. Mehr...

Das Duell der grossen Gegensätze

Am Sonntag treffen im Cupfinal der Thuner Aussenseiter auf den Favoriten FC Basel. Wir haben die beiden Kontrahenten im Vorfeld unter die Lupe genommen. Mehr...

Siebenkampf im Niemandsland

Vier Spieltage vor Schluss ist in der Super League für sieben Clubs noch alles möglich: Vom Abstieg bis zur Europa League. Besonders prekär ist die Lage des FC Zürich. Mehr...

Der Hoffnungsträger sorgt sich

Matteo Tosetti macht die Thuner Situation vor dem Heimspiel gegen Lugano zu schaffen. Mehr...

Der blühende Fussballkanton

In der Super League gibt der Kanton Bern den Ton an. Wir nennen vor dem Derby und «Spitzenspiel» im Stade de Suisse zehn Gründe für den Erfolg von YB und Thun. Mehr...

Lugano ist für YB fast immer eine Reise wert

Bei den Tessinern haben die Young Boys letztmals vor 17 Jahren verloren. Mehr...

Mbabu war ein Schnäppchen, hat aber Starpotenzial 

Kevin Mbabu kehrt für die Partie bei Manchester United nach England zurück. Wie tief sein Wert vor dem Wechsel zu YB taxiert wurde, zeigen Unterlagen von Football Leaks. Mehr...

Bodenständig im Hoch

Der Ausstieg der türkischen Investoren führte den FC Wil im Winter 2017 beinahe in den Konkurs. Nun gibt sich Thuns heutiger Gegner im Cupachtelfinal heimatverbunden – mit Erfolg. Mehr...

Die Verlierer der Meisternacht

Während YB anscheinend mühelos den Höhenflug der letzten Saison fortsetzt, befindet sich der FC Luzern vor dem Duell am Samstag im Stade de Suisse (19 Uhr) in der Krise. Mehr...

Allegris Lob an Seoane

Während YB dem Gegner Respekt zollt und etwas defensiver auflaufen dürfte, will Juventus einige Stammkräfte schonen. Mehr...

Noch mehr Dreck für die Thuner

Der FC Thun verpasst beim 0:1 im Cupachtelfinal in Winterthur den Befreiungsschlag. Stattdessen stürzt er noch tiefer in die Krise. Mehr...

YBs Kinderspiel

Die Young Boys haben gegen überforderte Thuner keine Mühe, gewinnen 4:2 und sind Tabellenführer. Ihr Gegner wirkt ratlos. Mehr...

Die guten Vorsätze sind schon dahin

Das 4:6 der SCL Tigers daheim gegen die ZSC Lions ist die dritte Langnauer Niederlage in Folge. Mehr...

Ein Mini-Spektakel

Der FC Thun kommt im Berner Derby spät zu einem 1:1 und hinterlässt enttäuschte Young Boys. Die Tore entschädigen für das Gezeigte. Mehr...

Ein Lichtstreif am Horizont

Der FC Thun verliert das vierte der letzten fünf Ligaspiele und rutscht auf Rang 9 ab.Beim 0:2 in Zürich geben aber die Leistung sowie Matteo Tosettis Rückkehr Zuversicht. Mehr...

YB holt im Schongang Schwung

Nach dem 4:0 gegen den FCZ stellt sich für YB-Trainer Gerardo Seoane vor dem Spiel in Belgrad die Frage nach dem System. Und wie viel Risiko er bereit ist einzugehen. Mehr...

FC Thun: Applaus für den tapferen Verlierer

Video Thun ist wie schon im Hinspiel Spartak Moskau ebenbürtig. Erneut verlieren die Oberländer, diesmal 1:2. Und scheitern so in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League. Mehr...

YB-Kantersieg ohne den neuen Captain

Die Young Boys ernennen Fabian Lustenberger zum neuen Captain. Und überzeugen am Uhrencup gegen Eintracht Frankfurt. Mehr...

Klopp legt den Finalfluch ab, Liverpool feiert

Liverpool besiegt im Champions-League-Final Tottenham. Klopp zeigt, dass er doch Titel gewinnen kann. Mehr...

Noten FC Thun: Ausgerechnet der Captain patzt

Stefan Glarner leitet mit seinem Fehler das 0:3 beim FC Zürich ein. Mehr...

Plötzlich im Abstiegskampf

Thun droht zum Saisonende hin die Luft auszugehen. Nach dem 0:2 gegen Xamax wirken die Oberländer konsterniert. Mehr...

Gelmi schiesst Thun in den Cupfinal

Der FC Thun zieht mit einem 1:0-Sieg in Luzern in den Cupfinal ein. Trainer Marc Schneider hat eine Wette zu begleichen. Mehr...

Statisten in der Gute-Laune-Geschichte

Thun geht bei YB 1:5 unter. Die Young Boys können nun nächstes Wochenende aus eigener Kraft Meister werden. Mehr...

Thuner Schreckgespenst schlägt zu

Nach desolaten ersten 40 Minuten kommt der FC Thun daheim gegen Sion beinahe zu einem 2:2. Mehr...

FC Thun: Nichts gewonnen, nichts zerronnen

Stark ersatzgeschwächt ist der FC Thun beim FC Basel chancenlos und verliert 1:3.Die Oberländer können die erste Niederlage in der Rückrunde verkraften. Mehr...

Das Wiedersehen der YB-Meistertrainer

Adi Hütter war für YB ein Erlöser, mit Gerardo Seoane hielt der Erfolg an. Die zwei Meistertrainer reden vor dem Saisonstart über Tücken der Branche und den unglaublichen Wandel bei YB. Mehr...

Schneider: «Der Cupfinal ist mir so lang wie breit»

Thuns Trainer Marc Schneider ist angefressen. Und er glaubt, der Cupfinal mache die Lage seines Teams tückisch. Mehr...

«Wir liessen das Herzblut vermissen»

Thuns Trainer Marc Schneider zieht zu Beginn der Länderspielpause Fazit. Mehr...

«Ich hätte die Hosen voll»

Präsident des FC Thun Markus Lüthi fordert ein härteres Vorgehen gegen gewaltbereite Fans. Der 60-Jährige nimmt die Politik in die Pflicht und sagt: «Die Polizisten sind im Grunde ‹armi Cheibe›.» Mehr...

Gerber und Bayer – Brüder im Geiste

Der FC Thun und die SCL Tigers übertreffen die Erwartungen. Im Interview sagen die Sportchefs Andres Gerber und Marco Bayer, weshalb sie sich regelmässig zum Austausch treffen. Mehr...

«Ich muss handeln, bevor ein Spieler aufmüpfig wird»

SonntagsZeitung Gerardo Seoane steuert auf den Meistertitel zu. Im Interview gewährt er einen Einblick in sein Leben als YB-Trainer. Mehr...

«Ich würde gerne ein Jahr dranhängen»

YB-Captain Steve von Bergen zieht nach einer Woche im Trainingslager Bilanz. Der 35-Jährige äussert sich zudem über Zugang Gianluca Gaudino und seine Zukunft. Mehr...

Von Captain zu Captain

Erster gegen Zweiter – und doch kein echter Spitzenkampf: Der souveräne Leader und Meister YB empfängt mit 18 Punkten Vorsprung den überraschenden Verfolger Thun zum Derby. Mehr...

Benitos Tränen der Freude

YB-Linksverteidiger Loris Benito wird nach dem Sieg in St. Gallen von den Gefühlen übermannt. Im Interview sagt er warum. Mehr...

«Talent wird überbewertet» 

Thuns Trainer Marc Schneider sagt, jungen Fussballern werde es heutzutage zu leicht gemacht. Und der 38-Jährige erzählt, wie seine Tochter unter den Erfolgen der Young Boys leiden muss.  Mehr...

Bertone: «Ich dachte: Wow!»

Der YB-Mittelfeldspieler Leonardo Bertone zeigt sich nach dem 0:3 in Turin nicht enttäuscht. Im Gegenteil: Der 24-Jährige mit italienischen Wurzeln schwärmt vom Gegner und vom Erlebten. Mehr...

«Juventus macht sich kaum allzu grosse Sorgen»

YB-Captain Steve von Bergen zeigt sich vor der Partie in Turin beeindruckt von Juventus. Der Abwehrchef, der drei Jahre in Italien spielte, spricht aus eigener Erfahrung. Mehr...

«Lieber stehe ich an der Kasse an»

Mario Raimondi, früher Spieler von Thun und YB, äussert sich vor dem Derby zu den Weggefährten Marc Schneider und Christoph ­Spycher. Mehr...

«Können nicht jedes Mal Geschenke verteilen»

FC-Thun-Goalie Guillaume Faivre äussert sich zu seinem Fehler vor dem 0:1 der Luzerner. Und der 31-Jährige sagt, warum die Partie eine enorme mentale Herausforderung gewesen sei. Mehr...

«Es war doch klar, dass er zwei Tore macht!»

FC-Thun-Trainer Marc Schneider äussert sich zu Matchwinner Nicolas Hunziker. Und sagt, warum er noch keine Gratulationen zum Klassenerhalt annimmt. Mehr...

«Über den Trainer brauchen wir nicht zu reden»

Der FC Thun ist Letzter und sein Programm happig: Heute treten die Oberländer in Basel an, nächstes Wochenende bei YB. Sportchef Andres Gerber nimmt Stellung zu Thesen zur ungemütlichen Lage. Mehr...

Statist hier, Hauptdarsteller da

Der frühere YB-Spieler Loris Benito hat sich in Bordeaux bestens eingefunden. Der 27-Jährige glaubt, dies werde seine Karten im Schweizer Nationalteam verbessern. Mehr...

Thun entdeckt seine Talente

Das Einzugsgebiet des FC Thun ist klein. Dennoch wollen die Oberländer seit diesem Jahr pro Saison drei Junioren mit einem Profivertrag ausstatten. Das erste Fazit ist positiv. Mehr...

Noch stehen die Sterne für YB günstig

Am Mittwoch empfängt YB Roter Stern Belgrad zum Playoff-Hinspiel. Angesichts der Entwicklung im Fussball ist es die vielleicht letzte reelle Chance, sich für die Königsklasse zu qualifizieren. Mehr...

Der anfällige Riese

Spartak Moskau, Thuns Gegner in der Qualifikation zur Europa League, ist der erfolgreichste und beliebteste Club Russlands. Dementsprechend gross sind Druck und Erwartungshaltung. Mehr...

Adieu, Komfortzone

Nach 17 Jahren bei den Young Boys suchte Trainer Joël Magnin das Abenteuer – und fand es bei Xamax. Mehr...

Gerardo Seoanes Spass am Umbau

Mit einem Jahr Verzögerung hat YB-Trainer Gerardo Seoane einen Umbruch zu moderieren. Die Abgänge scheinen ihn nicht zu beunruhigen, im Gegenteil. Mehr...

Alltag statt Ausnahmezustand

YBs Nicolas Ngamaleu verpasste knapp den Afrika-Cup. Nun will er in Bern angreifen. Mehr...

Die Meister-Maschine

Fast unbemerkt im FCB-Getöse entsteht bei den Young Boys eine Mannschaft, der man trotz gewichtiger Abgänge den dritten Titel in Folge zutraut. Mehr...

Speeddating mit Kane, Amüsieren mit Klopp

Video Zu Besuch bei Tottenham, dem Club der verrückten Fussballbauten, und in Liverpool, wo die Vorfreude auf den Champions-League-Final die Stadt prägt. Mehr...

Als die Schwergewichte auf dem Sterbebett lagen

2019 sind YB und der SCB Meister. 1999 war das unvorstellbar – es handelte sich um ein Schicksalsjahr für beide Berner Grossclubs. Mehr...

Ein Mann, ein Spiel, ein Leben

Der FC Thun kann beim FC Luzern erstmals seit 1955 in den Cupfinal einziehen. Der langjährige Clubangestellte Heinrich Egger wird wie vor 64 Jahren mit dabei sein. Mehr...

Das gelb-schwarze Festwochenende

Unterwegs mit dem YB-Meistertross: vom Tänzchen in der Loge über eine gelb-schwarze Machtdemonstration in Zürich bis zum grossen Final im kühlen Stade de Suisse. Mehr...

Mister Cool

Gerardo Seoane blickt auf ein grosses erstes Jahr bei YB. Eine Annäherung an den unnahbaren Meistertrainer. Mehr...

Geschwebt, gefallen – und jetzt?

Der Dritte FC Thun macht die längste Durststrecke seit 2011 durch. Die Oberländer glauben, die gestiegene Erwartungshaltung hemme. Was können sie tun? Mehr...

Thun-Noten: Die Bank als Bonus

Beim 1:1 gegen YB sorgen die Oberländer Ersatzspieler für Schwung. Saleh Chihadeh feiert eine Premiere. Mehr...

Der FC Thun ist Europacupanwärter – und kein Abstiegskandidat

Der Kommentar von BZ-Sportredaktor Dominic Wuillemin zur Kaderplanung des FC Thun. Mehr...

Wie die Young Boys den Umbruch meistern wollen

Die Young Boys sind personell trotz Umbruch stark aufgestellt. Mit jeder Menge Flexibilität in vielen Bereichen. Mehr...

Zeit zu trauern bleibt keine

Sportredaktor Dominic Wuillemin zur Niederlage des FC Thun im Cupfinal. Mehr...

Die grösste Chance für den FC Thun seit der Champions League

Sportredaktor Dominic Wuillemin erörtert in seinem Kommentar, welche positive Auswirkungen ein Cupsieg für den FC Thun nach sich ziehen könnte. Mehr...

Jetzt können sich die Thuner verewigen

Sportredaktor Dominic Wuillemin zum Cupfinal-Einzug des FC Thun. Mehr...

Fast wie ein Meistertitel

Kommentar Der Kommentar von Sportredaktor Dominic Wuillemin zu Christoph Spychers Entscheid, YB treu zu bleiben. Mehr...

Die Alten sorgen beim FC Thun vor

Der FC Thun überwintert in der Super League auf dem dritten Platz. Die Zwischenzeugnisse einer vorzüglichen Vorrunde, die auch dank dreier Routiniers zustande kam. Mehr...

YB-Noten: Überrascht, überrannt

Den Young Boys geht es beim 0:3 in Turin zu schnell. Mohamed Ali Camara erlebt in der Königsklasse erneut einen düsteren Abend. Mehr...

YB-Noten: Erst mutig, dann zahm

Beim 0:3 gegen Manchester United erleben einige YB-Akteure ihr rotes Wunder. Mehr...

YB-Noten: Ngamaleus Nadelstiche

Beim 3:2 in Luzern sammelt Angreifer Nicolas Ngamaleu viele Pluspunkte. Mehr...

Barrage? Keine Bange!

Kommentar Sportredaktor Dominic Wuillemin zur Wiedereinführung der Barrage in der Super League und deren Folgen für den FC Thun. Mehr...

Der Überlebenskampf ist für den FC Thun härter geworden

Sportredaktor Dominic Wuillemin zum Abschluss des Thuner Fussballjahres. Mehr...

Die Thuner haben Luft nach oben

Nach 10 Runden wird Bilanz gezogen: Wer ist der Aufsteiger der bisherigen Saison, wer der Absteiger? Und wie sehen die Perspektiven der Oberländer aus? Mehr...

YB-Noten: Bestnote für das Team

Beim 2:0 gegen Dynamo Kiew überzeugten die Young Boys als Team. Vier Berner ragten heraus. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light- Abo.

Den Berner Oberländer digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!