Autor:: Johannes Reichen

News

Der Gerzensee wird grösser

Mühledorf Der unterirdische Abfluss des Gerzensees ist sanierungsbedürftig. Deshalb wird er jetzt offengelegt. Der See erhält einen rund 200 Meter langen Seitenarm. Mehr...

Steinewerferin muss in Therapie

Mühleberg Die 23-jährige Frau, die in Mühleberg Autos mit Steinen bewarf, muss nicht ins Gefängnis – sofern sie die Chance einer Therapie packt. Denn sie leidet an einer psychischen Störung. Mehr...

Wenn sie Autos traf, dann jubelte sie

Mühleberg Eine junge Frau wirft von einer Brücke bei Mühleberg Steine auf die Autobahn. Auch sonst hat sie es nicht so mit Autos – und auch nicht mit der Polizei. Jetzt steht sie in Bern vor Gericht. Mehr...

Kilchenmann schaltet den Fernseher aus

Bern Die traditions­reiche Firma Kilchenmann öffnet am Samstag ihr Verkaufs­geschäft zum letzten Mal. Künftig konzentriert sich das Unternehmen auf das Geschäft mit Geschäftskunden. Mehr...

Skywork streicht Abendflüge im Winter

Belp Die Berner Fluggesellschaft Skywork stellt im nächsten Winter den Flugbetrieb nach 19 Uhr ein und streicht eine Destination aus dem Winterflugplan. Damit reagiert sie auf das Nebelproblem im Belpmoos. Mehr...

Liveberichte

Der Liveticker vom Spiel YB gegen Chisinau

YB hat das Hinspiel der 2. Runde der Euro-League-Quali gegen den moldauischen Aussenseiter Zimbru Chisinau trotz zahlreichen Chancen nur mit 1:0 gewinnen können. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live vom Spiel. Mehr...

Interview

«Wir sind einfach überaltert»

Kirchdorf Ohne neue Mitglieder und einen Dirigenten sind die Tage des 105-jährigen Männerchors Kirchdorf gezählt. Präsident Daniel Mosimann gibt die Hoffnung aber nicht auf. Mehr...

«Es hätte auch schiefgehen können»

Der neue SVP-Gemeindepräsident Benjamin Marti (46) steht vor seinem zweiten Berufswechsel. Einen Tag nach der Wahl erklärt er, was er ­anders als sein Vorgänger machen will, was Belp braucht und was nicht. Mehr...

«Wir sind nicht von Kästli abhängig»

Rubigen Laut der kantonalen Baudirektion baut die ­Firma Kästli in Rubigen ohne Bewilligung Kies ab. Gemeindepräsident Renato Krähenbühl und ­Gemeinderat Hans Schweri äussern sich zum Entscheid. Mehr...

Trio führt die Mühle

Rubigen Das Mühlenrad in Rubigen dreht sich weiter. Nach dem Ende der Ära Burkhart wird die Führung der Mühle Hunziken komplettiert. Mehr...

Urteil gegen H.S. überrascht den Heimverband

Bern Ueli Affolter, Geschäftsführer des Heimverbands Social Bern, äussert sich zum Urteil gegen H.S. und zur Prävention gegen Missbräuche. Mehr...

Hintergrund

Die Münsterpfarrerin auf dem Land

Gerzensee Vor 3 Jahren wechselte Pfarrerin Maja Zimmermann vom Berner Münster nach Gerzensee. Das hat nicht nur ihre Arbeit verändert, sondern auch sie selbst: «Ich bin vorsichtiger geworden, denn man lebt hier näher zusammen.» Mehr...

Runterfahren

Mühlethurnen Hansruedi Zahnd aus Mühlethurnen war während 39 Jahren Gemeindeschreiber. Jetzt hört er auf. Künftig will er sich noch öfter als jetzt aufs Bike setzen – und gelassener werden. Mehr...

Die Firma bleibt in der Familie

Toffen Bei Ettima schlägt das Herz von Schreinern und Zimmerleuten höher. Die Firma verkauft Maschinen für die Verarbeitung von Holz. Nun gibt Chef Hans-Ulrich Tanner das Unternehmen weiter. Mehr...

Der Chronist des Abbruchquartiers

Münsingen Sepp Zink dokumentiert jede Episode seines Lebens. Viele davon spielten in der Höheacker-Überbauung in Münsingen, denn hier hat er dreissig Jahre lang gelebt. Jetzt wird ein Teil des Quartiers abgerissen. Mehr...

Pesches Geist lebt auch in der neuen Mühle Hunziken weiter

Rubigen Während Jahren wurde um die Mühle Hunziken gestritten. Dann kauften zwei Pensionskassen den Club und modernisierten das Gebäude. Ohne Konzerte wäre es still geworden in Rubigen. Mehr...

Meinung

Frischer Wind mit Marti

Belp Redaktor Johannes Reichen zum Wahlsieg von Benjamin Marti im Kampf ums Belper Gemeindepräsidium. Mehr...


Der Gerzensee wird grösser

Mühledorf Der unterirdische Abfluss des Gerzensees ist sanierungsbedürftig. Deshalb wird er jetzt offengelegt. Der See erhält einen rund 200 Meter langen Seitenarm. Mehr...

Steinewerferin muss in Therapie

Mühleberg Die 23-jährige Frau, die in Mühleberg Autos mit Steinen bewarf, muss nicht ins Gefängnis – sofern sie die Chance einer Therapie packt. Denn sie leidet an einer psychischen Störung. Mehr...

Wenn sie Autos traf, dann jubelte sie

Mühleberg Eine junge Frau wirft von einer Brücke bei Mühleberg Steine auf die Autobahn. Auch sonst hat sie es nicht so mit Autos – und auch nicht mit der Polizei. Jetzt steht sie in Bern vor Gericht. Mehr...

Kilchenmann schaltet den Fernseher aus

Bern Die traditions­reiche Firma Kilchenmann öffnet am Samstag ihr Verkaufs­geschäft zum letzten Mal. Künftig konzentriert sich das Unternehmen auf das Geschäft mit Geschäftskunden. Mehr...

Skywork streicht Abendflüge im Winter

Belp Die Berner Fluggesellschaft Skywork stellt im nächsten Winter den Flugbetrieb nach 19 Uhr ein und streicht eine Destination aus dem Winterflugplan. Damit reagiert sie auf das Nebelproblem im Belpmoos. Mehr...

Vereint für die Vereine

Belp Die Vereine zahlen in Belp weiterhin keine Gebühren, wenn sie Turnhalle und Säle der Gemeinde benützen. Die Gemeindeversammlung hiess die Vereinsinitiative klar gut. Mehr...

Irritation nach Nein zu Tempo 30

Toffen Die Toffener lehnten die Verkehrsberu­higung im Dorfzentrum überraschend ab. Doch damit ist das Projekt noch nicht ­­vom Tisch. Mehr...

Schiesserei in Zollikofen wird neu aufgerollt

Zollikofen Nach einer Schiesserei in Zollikofen wurden zwei Männer zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Das wollen sie nicht auf sich sitzen lassen. Mehr...

Wohnung in der Hundehalle

Münsingen Die Gemeinde Münsingen bewilligt den Bau einer Wohnung in der neuen Hundesporthalle, obwohl sie nicht zonenkonform ist. Mehr...

Die Strasse kommt vors Volk

Münsingen Im September entscheidet das Stimmvolk über eine Entlastungsstrasse. Das Parlament sagte am Dienstag schon mal Ja. Mehr...

Laute Kritik an Lerch und der Lärmpolizei

Kehrsatz Die Betreiber der Kultarena in Kehrsatz klagen über Regierungsstatthalter Christoph Lerch, der ihnen das Gespräch verweigere. Und sie ärgern sich über die Lärmfachstelle der Polizei. Mehr...

Die Fusion ist gut für die Finanzen

Die Fusion von Kirchdorf, Gelterfingen, Mühledorf und Noflen würde sich in der Gemeindekasse positiv auswirken, sagt Projektleiter Franz Müller. Mehr...

Gemeinderat hält an Rossboden-Strasse fest

Münsingen Das Münsinger Parlament entscheidet über eine Entlastungsstrasse, die durch das Gebiet Rossboden führt. So will es der Gemeinderat. Im Herbst ist das Volk an der Reihe. Mehr...

Der Clou mit der Hundehalle

Münsingen Linke Politiker kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Erst verhinderten sie erfolgreich eine Hundesporthalle bei der Aare in Münsingen. Nun müssen sie zusehen, wie das Projekt immer umfang­reicher wird. Mehr...

Der Brennofen muss weg

Wichtrach Nach 25 Jahren gibt Peter Kupferschmied die Töpferei Maurachern in Wichtrach auf. Zuletzt verkaufte er immer weniger Waren. Bleibt die Frage: Wohin mit den Brennöfen? Mehr...

Der Liveticker vom Spiel YB gegen Chisinau

YB hat das Hinspiel der 2. Runde der Euro-League-Quali gegen den moldauischen Aussenseiter Zimbru Chisinau trotz zahlreichen Chancen nur mit 1:0 gewinnen können. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live vom Spiel. Mehr...

«Wir sind einfach überaltert»

Kirchdorf Ohne neue Mitglieder und einen Dirigenten sind die Tage des 105-jährigen Männerchors Kirchdorf gezählt. Präsident Daniel Mosimann gibt die Hoffnung aber nicht auf. Mehr...

«Es hätte auch schiefgehen können»

Der neue SVP-Gemeindepräsident Benjamin Marti (46) steht vor seinem zweiten Berufswechsel. Einen Tag nach der Wahl erklärt er, was er ­anders als sein Vorgänger machen will, was Belp braucht und was nicht. Mehr...

«Wir sind nicht von Kästli abhängig»

Rubigen Laut der kantonalen Baudirektion baut die ­Firma Kästli in Rubigen ohne Bewilligung Kies ab. Gemeindepräsident Renato Krähenbühl und ­Gemeinderat Hans Schweri äussern sich zum Entscheid. Mehr...

Trio führt die Mühle

Rubigen Das Mühlenrad in Rubigen dreht sich weiter. Nach dem Ende der Ära Burkhart wird die Führung der Mühle Hunziken komplettiert. Mehr...

Urteil gegen H.S. überrascht den Heimverband

Bern Ueli Affolter, Geschäftsführer des Heimverbands Social Bern, äussert sich zum Urteil gegen H.S. und zur Prävention gegen Missbräuche. Mehr...

«Bern ist einfach sehr weit weg»

Bern Bowils Gemeindepräsident Moritz Müller (SVP) ist ein lauter Kritiker der Regionalkonferenz: «Ich sehe keine Zukunft für sie.» Mehr...

«Wir haben gelernt»

Belp Im zweiten Anlauf sagt die Gemeindeversammlung Ja zur Schönenbrunnen-Überbauung. Gemeindepräsident Rudolf Neuenschwander (SP) ist erleichtert. Für ihn hat das Projekt seit 2006 an Qualität gewonnen. Mehr...

«Wir liegen neben dem Volk»

Münsingen Zum zweiten Mal nach 2008 präsidiert Peter Bolliger (FDP) das Ortsparlament. Er hat eine Erklärung dafür, wieso es so häufig an der Bevölkerung vorbeipolitisiert. Mehr...

Die Münsterpfarrerin auf dem Land

Gerzensee Vor 3 Jahren wechselte Pfarrerin Maja Zimmermann vom Berner Münster nach Gerzensee. Das hat nicht nur ihre Arbeit verändert, sondern auch sie selbst: «Ich bin vorsichtiger geworden, denn man lebt hier näher zusammen.» Mehr...

Runterfahren

Mühlethurnen Hansruedi Zahnd aus Mühlethurnen war während 39 Jahren Gemeindeschreiber. Jetzt hört er auf. Künftig will er sich noch öfter als jetzt aufs Bike setzen – und gelassener werden. Mehr...

Die Firma bleibt in der Familie

Toffen Bei Ettima schlägt das Herz von Schreinern und Zimmerleuten höher. Die Firma verkauft Maschinen für die Verarbeitung von Holz. Nun gibt Chef Hans-Ulrich Tanner das Unternehmen weiter. Mehr...

Der Chronist des Abbruchquartiers

Münsingen Sepp Zink dokumentiert jede Episode seines Lebens. Viele davon spielten in der Höheacker-Überbauung in Münsingen, denn hier hat er dreissig Jahre lang gelebt. Jetzt wird ein Teil des Quartiers abgerissen. Mehr...

Pesches Geist lebt auch in der neuen Mühle Hunziken weiter

Rubigen Während Jahren wurde um die Mühle Hunziken gestritten. Dann kauften zwei Pensionskassen den Club und modernisierten das Gebäude. Ohne Konzerte wäre es still geworden in Rubigen. Mehr...

VIDEO

Falken als Krähenschreck

Münsingen Die Gemeinde Münsingen bekämpft die Krähenplage beim Schloss mit einem Falkner. Deshalb spaziert Ulrich Lüthi mit seinen Greifvögeln hin und wieder durch den Park und sorgt für Unruhe in den Baumkronen. Mehr...

Der doppelte Thomas Binggeli

Thomas «Thömu» Binggeli ist Velounternehmer aus Oberried. Thomas «Tom» Binggeli ist Tontechniker aus Rubigen. Moneyhouse machte da lange keinen Unterschied. Mehr...

Als Galactina glücklich machte

Belp Vor zwanzig Jahren ging im Gürbetal ein Stück Industriegeschichte zu Ende. Jetzt lässt das Belper Ortsmuseum die bekannte Galactina-Fabrik aufleben. Und erzählt dabei auch die Geschichte ihrer Werbung. Mehr...

Der Rebell ist leise geworden

Münsingen Reto Gertsch aus Münsingen wurde als junger, aufmüpfiger SVP-Politiker bekannt. So bekannt, dass er Gemeinderat wurde. Seither ist es still um ihn geworden. Was ist passiert? Und was denkt er über seine Anliegen von früher? Mehr...

Ein Ungetüm, ein Biest und fünfzig Helden der Nacht

Rubigen Zwischen Rubigen und Münsingen werden in diesen Wochen neue Gleise verlegt, auch Schotter und Schwellen werden neu eingebaut. Eine rollende Fabrik erledigt diese Schwerstarbeit. Fünfzig Männer stehen nächtelang im Einsatz. Mehr...

Ein Leben als Turner

Münsingen Vor fast 70 Jahren gründete Paul Gilgen den Satus Münsingen. Auch mit 88 Jahren hat er vom Turnen noch nicht genug. Jetzt wird er von der Gemeinde geehrt. Mehr...

Der Historiker ist nun Teil der Geschichte

Münsingen Mehr ehrenamtliches Engagement geht fast nicht – so wird Hans Maurer zum vierten Ehrenbürger der Gemeinde ernannt. Mehr...

Rock trifft Barock

Meret Lüthi leitet ein Barockorchester, Philipp Thöni spielt in einer Metalband. Sie hat Angst vor Lautstärke, er mag es, wenn die Verstärker dröhnen. Mehr...

Der letzte Zug

Rubigen 43 Jahre lang arbeitet Otto Rüfenacht beim Bahnhof in Rubigen. Als Büroangestellter, Stationsvorstand und Bistrowirt. Am Anfang blieb er länger, als ihm lieb war. Und am Ende länger, als den SBB lieb war. Mehr...

«Ein Wunder, gab es keine Toten»

Gürbetal Vor 25 Jahren trat die Gürbe über die Ufer. Die Landwirte Rudolf Trachsel und Andreas Stucki erlebten damals die Flut – und haben heute unterschiedliche Vorstellungen davon, wie die Gürbe in Schach gehalten werden sollte. Mehr...

Frischer Wind mit Marti

Belp Redaktor Johannes Reichen zum Wahlsieg von Benjamin Marti im Kampf ums Belper Gemeindepräsidium. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Service

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.