Autor:: Michael Feller


News

Die Kehrtwende des Theaterchefs

Jetzt bleibt er doch: Schauspielchef Cihan Inan verlängert seinen Vertrag mit Konzert Theater Bern – nachdem er im April nur noch wegwollte. Es ist eine Kehrtwende mit Ansage, die auch den Schauspielern behagt. Mehr...

Öff Öff erklimmt jetzt Bäume

Die Tanzgruppe Öff Öff ist zurück. Nicht mehr ganz so atemberaubend spektakulär wie damals unter der Berner Kirchenfeldbrücke. Jetzt geht es verträumt-poetisch durch den Wald. Mehr...

«Heitere Fahne» trotz Kulturpreis in Geldnot

Wabern Die Heitere Fahne gewinnt den kantonalen Kulturpreis. Dennoch ist das Kulturhaus klamm. Jetzt fordern die Macher Geld – von der Stadt Bern. Mehr...

Buskers kämpft um Subventionen

Das Strassenmusikfestival Buskers fordert mehr Unterstützung von der Stadt Bern. Doch selbst wenn diese möchte, kann sie nicht. Ausser sie findet eine kreative Lösung. Mehr...

Theaterchef meldet sich

Bern Nach zwei Wochen hat sich der Schauspielchef von Konzert Theater Bern erstmals über seinen Abgang geäussert – und wenig gesagt. Mehr...

Liveberichte

Bieber begeisterte im YB-Shirt

Bern VIDEO Was für eine Show: Feuerwerk, Rauch und zum Schluss "Sorry". Das Justin-Bieber-Konzert im Berner Stade de Suisse war solidestes Stadion-Spektakel. Mehr...

Interview

«Der Zusammenhalt der Schauspieler ist bewundernswert»

Drei Jahre lang war Publikumsliebling Stefano Wenk weg – nun tritt er in «Beresina» wieder am Stadttheater Bern auf. In der Zwischenzeit hat er Fruchtsäfte gepresst – und gemodelt. Mehr...

Schauspielchef Inan: «Alles hat sich zum Guten gewendet»

Cihan Inan erklärt, was zu seiner Kehrtwende geführt hat: Entscheidend sei vor allem, dass das Schauspielensemble hinter ihm stehe. Mehr...

«Reisende besuchen eine Stadt wegen einer bestimmten Ausstellung»

Bern Was sagt der aussenstehende Tourismusexperte zur Affiche Gurlitt? Wir haben bei Christian Gressbach, Dozent für Dienstleistungs- und Tourismusmarketing an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur, nachgefragt. Mehr...

VIDEO

«Im Emmental gehört das Schimpfen einfach dazu»

Tinu Heiniger hat aus seiner «Schimpfwortballade» einen liebevollen Kurzfilm gemacht – mit Max Rüdlinger und Musik von Stephan Eicher. Mehr...

VIDEO

«Ich war noch nie auf dem Güsche»

Wir haben Veronica Fusaro, erglühender Popstern aus Thun, vor ihrem Konzert auf der Waldbühne getroffen. Da war keine Spur von Nervosität. Aber ganz grosse Tonspur, als sie zu singen anfing. Mehr...

Hintergrund

Thuner Firma mischt im Ticket-Graumarkt mit

Thun/ Bern Ein Rammstein-Ticket für 349 Franken? Mit dem Weiterverkauf von Tickets machen Onlinehändler viel Geld und stehen in der Kritik – auch die Firma Alltickets aus Thun.   Mehr...

Schauspielstudenten suchen mit Musil nach dem Sinn

Konzert Theater Bern bringt Robert Musils 2000-Seiten-Wälzer «Der Mann ohne Eigenschaften» auf die Bühne. Mittendrin sind drei Schauspielstudenten. Mehr...

Wie die Musikindustrie mit Traditionsbewussten Geld verdient

Die Musikindustrie setzt auf Berge, Juz und Ursprung – denn Traditionsbewusste sind (fast) die Einzigen, die noch Geld ausgeben für Musik. So funktioniert auch die Gruppe Heimweh, die heute ihre neue CD lanciert. Mehr...

Die Ohrwurmkur

VIDEO Lo & Leduc haben den erfolgreichsten Schweizer Song seit der Erfindung der Hitparade geschrieben. «079» ist ein hartnäckiger Ohrwurm. Wie bringt man den Song wieder aus den Gehörgängen? Mehr...

Liebe für ein Monstrum

Ernst Hankes Steindruckmaschine von 1904 steht zum Verkauf. Ein Deutscher in Stockholm will das Un­getüm erwerben. Doch der Transport nach Südschweden stellt ihn vor ernsthafte Probleme. Mehr...

Meinung

Einige Getränke und einen Joint später

Der Berner Schauspielchef Cihan Inan zeigt in seinem Film «Zone Rouge» ein Kammerspiel für tolle Schauspieler – wie gemacht für eine Theaterbühne. Mehr...

Das Chaos ist perfekt

KOMMENTAR Kulturredaktor Michael Feller zum Abgang von Intendant Stephan Märki bei Konzert Theater Bern. Mehr...

Ohne Rolf, mit Ernst

Wie bringt man ein Minenunglück auf die Bühne? «Mining Stories», gesehen beim ­­­Fes­tival Auawirleben, gibt ­Opfern einer vermeidbaren Katas­trophe eine Stimme. Mehr...

Allee YB!

Von-Bergen-Platz und Breitenrainstrassalé: Die Freude über den Meistertitel gehört verewigt – auf den Strassenschildern und Plätzen der Stadt. Mehr...

Kampf der Partylöwin gegen ihren Körper

Standing Ovations für das Musical «Coco»: Konzert Theater Bern hat die Premiere seines Transgender-Stücks gefeiert. Der Beginn ist euphorisch, doch die Stimmung verdüstert sich zusehends. Mehr...

Service

Diesen Amiet muss ich haben

Ein Kulturredaktor will sein erstes Bild ersteigern. Doch wie geht das? Mehr...


Die Kehrtwende des Theaterchefs

Jetzt bleibt er doch: Schauspielchef Cihan Inan verlängert seinen Vertrag mit Konzert Theater Bern – nachdem er im April nur noch wegwollte. Es ist eine Kehrtwende mit Ansage, die auch den Schauspielern behagt. Mehr...

Öff Öff erklimmt jetzt Bäume

Die Tanzgruppe Öff Öff ist zurück. Nicht mehr ganz so atemberaubend spektakulär wie damals unter der Berner Kirchenfeldbrücke. Jetzt geht es verträumt-poetisch durch den Wald. Mehr...

«Heitere Fahne» trotz Kulturpreis in Geldnot

Wabern Die Heitere Fahne gewinnt den kantonalen Kulturpreis. Dennoch ist das Kulturhaus klamm. Jetzt fordern die Macher Geld – von der Stadt Bern. Mehr...

Buskers kämpft um Subventionen

Das Strassenmusikfestival Buskers fordert mehr Unterstützung von der Stadt Bern. Doch selbst wenn diese möchte, kann sie nicht. Ausser sie findet eine kreative Lösung. Mehr...

Theaterchef meldet sich

Bern Nach zwei Wochen hat sich der Schauspielchef von Konzert Theater Bern erstmals über seinen Abgang geäussert – und wenig gesagt. Mehr...

Aussicht auf mehr Aua

Bern Die Stadt plant eine massive Erhöhung der Kultursubvention ab 2020. Das Theaterfestival Auawir­leben, das nächste Woche stattfindet, soll besonders ­davon profitieren. Mehr...

Theatercafé eröffnet im November

Die Sanierung ist abgeschlossen. Doch ein Vorhaben ist für Konzert Theater Bern fast wichtiger als die Aufhübschung des Prunkbaus: das Theatercafé in der alten Berner Kornhauspost. Mehr...

Herr Brülhart, ist das Theater-Debakel Ihre Niederlage?

Scherbenhaufen in der Theaterabteilung von Konzert Theater Bern: Nachdem sich Spartenleiter Cihan Inan nach nur zwei Jahren für den Abgang entschieden hat, nimmt Stiftungsratspräsident Marcel Brülhart Stellung. Mehr...

«Coco spielte in ihrem Film immer die Hauptrolle»

VIDEO Konzert Theater Bern widmet der berühmtesten Transgender der Schweiz ein Musical. Coco nahm sich vor zwanzig Jahren das Leben. Mehr...

Kleinkrieg unter Kleinplakateuren

Bern Zwei junge Berner mischen die Plakatierszene auf. Doch Platzhirsch Passive Attack überlässt ihnen das Geschäft nicht kampflos. Jetzt tobt ein Kleinkrieg um die begehrtesten Stellen. Mehr...

Frehner geht

Matthias Frehner, Sammlungsdirektor von Kunstmuseum Bern und ­Zentrum Paul Klee, verlässt die Museen. Mehr...

Züri West spielte gratis für die Beamten

Stadt Bern Die Posse um die Beamtenparty von Kultur Stadt Bern feiert eine Fortsetzung: In seiner Antwort auf einen politischen Vorstoss widerspricht der Gemeinderat Veronica Schaller. Mehr...

Traum der perfekten Kulturagenda

Bern Bern Welcome will die Berner Kultur besser touristisch vermarkten – und eine neue Eventdatenbank für alle Bedürfnisse einführen. Mehr...

Der doppelte Adam

Foodblog Kocht Ivo Adam neu im Hotel Olten? Nein, der Geschäftsführer des Kultur-Casinos bleibt Bern erhalten. Es handelt sich um einen Namensvetter. Zum Blog...

Säuseln mit allzu fremder Zunge

Elfenklänge, ge­sungen in Kunstsprachen: Ein Doppelkonzert in der Berner Heiliggeistkirche huldigt der Mittelalterromantik. Mehr...

Bieber begeisterte im YB-Shirt

Bern VIDEO Was für eine Show: Feuerwerk, Rauch und zum Schluss "Sorry". Das Justin-Bieber-Konzert im Berner Stade de Suisse war solidestes Stadion-Spektakel. Mehr...

«Der Zusammenhalt der Schauspieler ist bewundernswert»

Drei Jahre lang war Publikumsliebling Stefano Wenk weg – nun tritt er in «Beresina» wieder am Stadttheater Bern auf. In der Zwischenzeit hat er Fruchtsäfte gepresst – und gemodelt. Mehr...

Schauspielchef Inan: «Alles hat sich zum Guten gewendet»

Cihan Inan erklärt, was zu seiner Kehrtwende geführt hat: Entscheidend sei vor allem, dass das Schauspielensemble hinter ihm stehe. Mehr...

«Reisende besuchen eine Stadt wegen einer bestimmten Ausstellung»

Bern Was sagt der aussenstehende Tourismusexperte zur Affiche Gurlitt? Wir haben bei Christian Gressbach, Dozent für Dienstleistungs- und Tourismusmarketing an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur, nachgefragt. Mehr...

VIDEO

«Im Emmental gehört das Schimpfen einfach dazu»

Tinu Heiniger hat aus seiner «Schimpfwortballade» einen liebevollen Kurzfilm gemacht – mit Max Rüdlinger und Musik von Stephan Eicher. Mehr...

VIDEO

«Ich war noch nie auf dem Güsche»

Wir haben Veronica Fusaro, erglühender Popstern aus Thun, vor ihrem Konzert auf der Waldbühne getroffen. Da war keine Spur von Nervosität. Aber ganz grosse Tonspur, als sie zu singen anfing. Mehr...

Was machen die Veganer falsch?

Wieso machen Veganer Fleisch nach? Tötet Soja nicht den Regenwald? Ist ein Büsi halten vegan? Menschen, die vegan leben, müssen sich dauernd erklären. So wie der Berner Hardcore-Veganer Sebastian Leugger (34). Mehr...

«Als junger Naivling erwartete ich die Hollywood-Karriere»

Am Mittwoch steigt auf dem Thunersee die Premiere des Musicals «Manche mögen’s heiss» – mit Walter Andreas Müller (WAM) als Osgood. WAM über die Grenzen des Humors, Blocher und die Sehnsucht nach dem Film. Mehr...

«Es gibt kaum transparentere Märkte als den Kunsthandel»

Sylvia Furrer Hoffmann, Geschäftsführerin des Dachverbands Kunstmarkt Schweiz, über drastisch sinkende Umsätze, Kunstfälscher, Geldwäscherei und das schlechte Image der Branche. Mehr...

Wechsel im Theater Matte: «Irgendwann ist es zu viel geworden»

Bern Livia Anne Richard tritt als künstlerische Leiterin des Berner Kleintheaters zurück, Corinne Thalmann tritt die Nachfolge an. Ganz loslassen wird Richard aber nicht. Im Gespräch erklärt sie, weshalb. Mehr...

Gesucht: Neue Bleibe für 500'000 historische Objekte

Bern Auf das Historische Museum Bern und die öffentliche Hand wartet in den nächsten Jahren eine grosse Investition ins Depot. Direktor Jakob Messerli erläutert die Notwendigkeit des Vorhabens und gewährt Einblick in die Lagerhallen. Mehr...

«Ich bändige Geschichten zu Liedern»

Die kanadisch-schwedische Sängerin Wendy McNeill beseelte den Dachstock der Berner Reitschule mit ihren Dark-Folk-Liedern über mutige Menschen und Viecher. Zuvor trafen wir sie zu Kaffee und Interview. Mehr...

«Es gab nachweislich Prostitution und Vergewaltigungen»

Menschen auszustellen, hatte in der Schweiz Tradition»: Autorin Rea Brändle über die Völkerschauen, deren Ende – und die heutige Fortsetzung. Mehr...

«Ich will als Clown wiedergeboren werden»

80 und hellwach: Clown Dimitri spricht im Interview über das Einfache, das Glück und das Leben nach dem Tod. Und über einen Kinofilm, den er mit Regisseur Mohammed Soudani drehen will. Mehr...

Jaël: «Zurück zum Ex? Bei mir hats geklappt»

Die Berner Sängerin Jaël Malli (ex Lunik) steht zum zweiten Mal als Schauspielerin auf der Bühne. Und bald kommt auch schon das nächste Album. Mehr...

Benedikt Weibel: «Ich bin hier nicht der Oberintendant»

Bern Wird «Mister SBB» und «Mister Euro 08» auch zum «Mister KTB»? Seit 2012 ist Benedikt Weibel Stiftungsratspräsident von Konzert Theater Bern. Viel bewegt habe er bisher nicht, sagen Kritiker. Benedikt Weibel hält dagegen. Mehr...

Thuner Firma mischt im Ticket-Graumarkt mit

Thun/ Bern Ein Rammstein-Ticket für 349 Franken? Mit dem Weiterverkauf von Tickets machen Onlinehändler viel Geld und stehen in der Kritik – auch die Firma Alltickets aus Thun.   Mehr...

Schauspielstudenten suchen mit Musil nach dem Sinn

Konzert Theater Bern bringt Robert Musils 2000-Seiten-Wälzer «Der Mann ohne Eigenschaften» auf die Bühne. Mittendrin sind drei Schauspielstudenten. Mehr...

Wie die Musikindustrie mit Traditionsbewussten Geld verdient

Die Musikindustrie setzt auf Berge, Juz und Ursprung – denn Traditionsbewusste sind (fast) die Einzigen, die noch Geld ausgeben für Musik. So funktioniert auch die Gruppe Heimweh, die heute ihre neue CD lanciert. Mehr...

Die Ohrwurmkur

VIDEO Lo & Leduc haben den erfolgreichsten Schweizer Song seit der Erfindung der Hitparade geschrieben. «079» ist ein hartnäckiger Ohrwurm. Wie bringt man den Song wieder aus den Gehörgängen? Mehr...

Liebe für ein Monstrum

Ernst Hankes Steindruckmaschine von 1904 steht zum Verkauf. Ein Deutscher in Stockholm will das Un­getüm erwerben. Doch der Transport nach Südschweden stellt ihn vor ernsthafte Probleme. Mehr...

Schönbeck ist Gott

Bern Das Theater an der Effingerstrasse hat sein neues Programm vorgestellt. Darin gibt es alte Bekannte, neue Texte und viel Theater gewordene Bücher. Mehr...

Liebe, Macht, Theater

Wer mit wem und warum nicht: Der frühzeitige Abgang von Schauspielchef Cihan Inan verkommt zur Posse. Mehr...

Das Goretex der Steinzeit

Die Rinde der Birke war zu Ötzis Zeiten das Wundermaterial schlechthin. Das zeigt ein Berner Forschungsprojekt zu den sensationellen Schnidejoch-Funden. Mehr...

Wo der Jazz aus den Wänden vibriert

Zeitlos oder aus der Zeit gefallen? Heute startet das 43. Internationale Jazzfestival Bern – im gediegensten Jazzclub des Landes, in Marians Jazzroom. Mehr...

Umtriebige Romande erobert die Deutschschweiz

Zwischen sperrigen Gitarren und der Sehnsucht nach Pop: Laure Betris alias Kassette ist die vielleicht umtriebigste Musikerin der Romandie. Höchste Zeit, dass auch die Deutschschweiz sie kennen lernt. Mehr...

Umbruch in allen Akten

Zwischen zwei Welten, die sich nicht mehr so fremd sind: Grazia Pergoletti spielt seit dieser Saison wieder im Ensemble von Konzert Theater Bern – aber die freie Szene und ihr Club 111 lassen sie nicht los. Diese Woche ist Premiere von «Remake 68». Mehr...

Wo bleiben die Frauen im Jazz?

Kaum nominierte Musikerinnen beim Swiss Music Award – doch nicht nur die Popmusik ist fest in Männerhand, im Jazz ist es noch schlimmer: Der Frauenanteil liegt so tief wie im Top­management der Schweizer Firmen. Wie lässt sich das ändern? Mehr...

Der Mann, der einen Film verlor

Nach einer halben Saison unter Cihan Inan ist am Konzert Theater Bern nicht alles Gold, was glänzt, aber es ist was los. Weil der neue Schauspielchef keine Angst vor dem Verlieren hat. Verloren hat er schon einmal alles. Mehr...

Adieu, «Prinzessin von Muri»

Die Künstlerin Lilly Keller war mittendrin, als Bern um die Kunsthalle Nabel der Kunstwelt war. Nun ist die unterschätzte Einzelgängerin 88-jährig gestorben. Mehr...

«Heute nennen wir uns selber Jugos»

Balkanmusik-Importeur, Veranstalter, Krankenpfleger: Mario Peric ist ein bestens ­integrierter Bosnier. Regelmässig bringt er angesagte Balkanbands nach Bern – und von den Schweizern kriegt es keiner mit. Warum bloss? Mehr...

Einige Getränke und einen Joint später

Der Berner Schauspielchef Cihan Inan zeigt in seinem Film «Zone Rouge» ein Kammerspiel für tolle Schauspieler – wie gemacht für eine Theaterbühne. Mehr...

Das Chaos ist perfekt

KOMMENTAR Kulturredaktor Michael Feller zum Abgang von Intendant Stephan Märki bei Konzert Theater Bern. Mehr...

Ohne Rolf, mit Ernst

Wie bringt man ein Minenunglück auf die Bühne? «Mining Stories», gesehen beim ­­­Fes­tival Auawirleben, gibt ­Opfern einer vermeidbaren Katas­trophe eine Stimme. Mehr...

Allee YB!

Von-Bergen-Platz und Breitenrainstrassalé: Die Freude über den Meistertitel gehört verewigt – auf den Strassenschildern und Plätzen der Stadt. Mehr...

Kampf der Partylöwin gegen ihren Körper

Standing Ovations für das Musical «Coco»: Konzert Theater Bern hat die Premiere seines Transgender-Stücks gefeiert. Der Beginn ist euphorisch, doch die Stimmung verdüstert sich zusehends. Mehr...

Ho Ho Ho Chi Minh!

Im Schlachthaus hat die Hommage des Clubs 111 an die 68er Premiere gefeiert. «Remake 68» pendelt zwischen Klamauk und wiedererwachtem Hunger nach Revolution. Mehr...

In Bachmanns Spiegelkabinett

Kein einfaches Unterfangen: Konzert Theater Bern verleiht Ingeborg Bachmanns schwer fassbarem «Malina» Konturen. Chantal Le Moign glänzt in der Hauptrolle. Wenn man sie denn sieht. Mehr...

Krabats Zaubermeister in der Disco

Bern Spannung, tolle Bühne, Grusel, Magie – und die Musik der Kummerbuben: Das Weihnachtsmärchen «Krabat» im Stadttheater Bern ist zuerst wunderbar – und wird dann noch besser. Mehr...

Einer isst Banane

In der frisch sanierten Mansarde des Stadttheaters spielt Nico Delpy das Solo «Das letzte Band» von Samuel Beckett. Ist er alt genug dafür? Mehr...

Die Filmerin? Genau die

Schauspielchef Cihan Inan hat die Regisseurin Sabine Boss («Dr Goalie bin ig») nach Bern geholt. Sie bringt den «Verdingbub» auf die Theaterbühne. Eine Begegnung. Mehr...

Romeo und Julia auf der Flucht

Romeo und Julia leiden auf 2580 Metern: Die Berner Regisseurin Livia Anne Richard zeigt auch in ihrem zweiten Theater auf dem Zermatter Riffelberg ein düsteres Spiel – mit einem offenen Ende für zwei unglücklich Liebende. Mehr...

Blochers vergoldete Wirbelsäule als Rückgrat der Nation

Ein leichtes Opfer: In der Dampfzentrale besingt ein Berner Musical die düstere Zukunftsvision «Sit so guet, s.v.p.», in der die SVP nach der Allmacht strebt. Es gibt gute Songs, wirre Szenen und ­danach Wurst-Käse-Salat. Mehr...

«Moments of Music»: Einmal top, einmal flop

Bern Gegensätzliche «Moments of Music»: Jazz­pianist Jamie Cullum und das Swiss Jazz Orchestra spielten im Kursaal ein streckenweise begeisterndes Konzert, bevor der betrunkene Poppianist Tom Odell langweilte. Mehr...

Ein Baby schiesst durch Raum und Zeit

Mit der Frage nach dem Sinn des Lebens wird ein gelangweiltes Ehepaar durch ein ausgesetztes Baby konfrontiert. Konzert Theater Bern bietet mit «Das Beste aller möglichen Leben» eine beste Unterhaltung. Mehr...

Kann auch Güllen sein Stadttheater sanieren?

Ein Klassiker, gar klassisch inszeniert von Ingo Berk: Konzert Theater Bern zeigt «Der Besuch der alten Dame» von Dürrenmatt. Nikola Weisse spielt in der Hauptrolle stark auf. Mehr...

Diesen Amiet muss ich haben

Ein Kulturredaktor will sein erstes Bild ersteigern. Doch wie geht das? Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light- Abo.

Den Berner Oberländer digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Den Berner Oberländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.