Autor:: Peter Burkhardt


News

Nach kurzer Pause droht schon wieder ein Prämienschub

2019 und 2020 steigen die Gesundheitsausgaben um je drei Prozent, sagen die Krankenkassen voraus. Mehr...

Der Plan B des Flughafens Lugano ist bereits geplatzt

Die Betreiber müssen dringend einen Anbieter für die Strecke von Lugano nach Zürich finden. Sonst droht dem Tessiner Flughafen das Aus. Mehr...

Der Novartis-Aufräumer hat sein Ziel verfehlt

Präsident Jörg Reinhardt trat 2013 mit dem Versprechen an, den Pharmakonzern zur ethischsten Firma zu machen. Stattdessen tauchen immer neue Skandale auf. Mehr...

Rückzug der Swiss gefährdet Flughafen Lugano

Die mögliche Aufgabe der Linienflüge nach Zürich könnte den Todesstoss bedeuten. Mehr...

Wer keinen festen Job hat, ist öfter psychisch krank

Unsichere Arbeitsverhältnisse nehmen zu. Nun zeigt sich: Die Betroffenen haben eine schlechtere Gesundheit als die übrigen Beschäftigten. Mehr...

Interview

«Ich habe schon als Kind Seilbahnen gebaut»

Interview Willy Garaventa erstellte rund um die Welt die waghalsigsten Bahnen. Er verdankt den Erfolg seinem eisernen Willen – und den Schulbuben, die ihn als «Tschingg» auslachten. Mehr...

«Ich bin zum Besitzer von drei Zugflotten geworden»

Interview Peter Spuhler verrät kurz vor dem Börsengang, wie er Stadler Rail zu Aufträgen verhalf. Und was er mit den Aktien-Milliarden machen will. Mehr...

«Es gibt beunruhigende Parallelen zwischen den beiden Abstürzen»

Interview Müssen nun alle Boeing-737-Max-Flugzeuge gegroundet werden? Und war eine Software für die Unglücke verantwortlich? Dazu Aviatikexperte Stefan Eiselin. Mehr...

Hintergrund

Lausige Löhne für Mitarbeiter auf Flusskreuzfahrten

Schweizer Anbieter zahlen Matrosen 1470 Euro brutto pro Monat. Viking sackt einen Teil der Trinkgelder ein. Mehr...

Grosskonzerne ritzen Rechte ihrer Aktionäre

In vielen Fimen informiert der unabhängige Stimmrechtsvertreter den VR vor der Generalversammlung über das Abstimmungsergebnis. Experten halten das für unzulässig. Mehr...

«Bonus für das Versagen»

SonntagsZeitung Die Managerlöhne überborden wieder, auch wenn es den Firmen schlecht läuft. Die SP droht mit einer neuen Initiative. Mehr...

«Der Ober sticht den Unter»: Warum Gisel gehen musste

Der Raiffeisen-Chef stellte seinen Abgang als freiwillig dar – doch es war ein interner Machtkampf, der Gisel den Job kostete. Mehr...

Der grosse Postauto-Aufräumer schaute über ein Jahr zu

SonntagsZeitung Urs Schwaller räumt jetzt im Skandal um die Post-Tochter auf. Gewusst hat er allerdings längst von den versteckten Geldern. Mehr...

Meinung

Helvetia vor der Berufswahl: Hure oder Heilige

Kommentar Die Schweiz bietet in Venezuela Hilfe an. Gleichzeitig profitieren die Banken davon, dass das Regime Gelder versteckt. Mehr...

Der Skandal muss personelle Folgen haben

Kommentar Das Bundesamt für Verkehr ist den Hinweisen auf Fehler bei der Abrechnung von Subventionen bei Postauto und dem Bahnunternehmen BLS zu wenig nachgegangen. Mehr...

Ein Armutszeugnis für ABB

Kommentar Einer der grössten Industriekonzerne der Welt muss sich mit einem Interimschef behelfen – weil der Verwaltungsrat versagte. Mehr...

Und doch: Gisels Integrität steht im Zweifel

Kommentar Selbst bei seinem Abgang flunkert der Raiffeisen-Chef – wie schon in den Monaten zuvor. Mehr...

Es gibt keinen Grund mehr, Lohnerhöhungen zu verweigern

Kommentar Die Wirtschaft boomt, die Teuerung steigt an. Für die Arbeitgeber ist die Zeit der Ausreden abgelaufen. Mehr...


Nach kurzer Pause droht schon wieder ein Prämienschub

2019 und 2020 steigen die Gesundheitsausgaben um je drei Prozent, sagen die Krankenkassen voraus. Mehr...

Der Plan B des Flughafens Lugano ist bereits geplatzt

Die Betreiber müssen dringend einen Anbieter für die Strecke von Lugano nach Zürich finden. Sonst droht dem Tessiner Flughafen das Aus. Mehr...

Der Novartis-Aufräumer hat sein Ziel verfehlt

Präsident Jörg Reinhardt trat 2013 mit dem Versprechen an, den Pharmakonzern zur ethischsten Firma zu machen. Stattdessen tauchen immer neue Skandale auf. Mehr...

Rückzug der Swiss gefährdet Flughafen Lugano

Die mögliche Aufgabe der Linienflüge nach Zürich könnte den Todesstoss bedeuten. Mehr...

Wer keinen festen Job hat, ist öfter psychisch krank

Unsichere Arbeitsverhältnisse nehmen zu. Nun zeigt sich: Die Betroffenen haben eine schlechtere Gesundheit als die übrigen Beschäftigten. Mehr...

Die besten CEOs der Schweiz sind stille Schaffer

Ein Ranking beurteilt die Qualität von Firmenchefs basierend auf Finanzzahlen. Bekannte Namen fehlen bei den Gewinnern –das liegt nicht nur an der Erhebungsmethode. Mehr...

Beim Bombardier-Pannenzug tauchen neue Probleme auf

Auf deutschen Fernverkehrsstrecken halten Züge plötzlich an, weil das Bordsystem herunterfährt. Mehr...

Schwere Vorwürfe gegen Unfallfirma von Budapest

Die Schweizer Betreiberin Viking lasse ihre Mitarbeiter bis zu 16 Stunden am Stück arbeiten, sagt ein ehemaliger Angestellter. Mehr...

Warum Mitarbeiter stehlen – und wann der Chef Mitschuld trägt

Jeder fünfte Angestellte klaut am Arbeitsplatz. Eine Umfrage enttarnt die dreistesten Diebe, ein Psychologe erklärt das Phänomen. Mehr...

Lohndumping-Firma erhält Grossauftrag

Die italienische Gleisbaufirma, die im Ceneri-Basistunnel Arbeiter ausbeutete, baut nun in Lausanne. Mehr...

Diese Jobs reichen nicht mehr zum Leben

Temporärstellen, Arbeit auf Abruf, Stundenlohnverträge – sogar bei einstigen Vorzeige-Arbeitgebern wie SBB, Post und Migros gibt es prekäre Arbeitsverhältnisse. Mehr...

Aktionär wirft Meyer Burger Bestechung vor

Gegen den Verwaltungsrat des Solarausrüsters wurde Strafanzeige eingereicht. Er habe Aktionäre übers Ohr gehauen – und ein Mitglied des Gremiums bevorteilt. Mehr...

Ex-Schweiz-Chef kritisiert ABB-Führung

Edwin Somm spricht von «katastrophalen Fehlern». Mehr...

ABB – der unaufhaltsame Niedergang einer Industrie-Ikone

Zu den besten Zeiten hatte die Vorläuferin BBC in der Schweiz 22'000 Arbeitsplätze. Bald werden es unter 4000 sein. Der Führung fehlen Ideen, wie sie wieder wachsen kann. Mehr...

Aktionärsvertreter kritisieren Doppelrollen von Topmanagern

Ruag-Präsident Remo Lütolf hat nebenbei noch vier weitere Verwaltungsratspräsidien inne. Er ist nicht der einzige, der Mandate anhäuft. Mehr...

«Ich habe schon als Kind Seilbahnen gebaut»

Interview Willy Garaventa erstellte rund um die Welt die waghalsigsten Bahnen. Er verdankt den Erfolg seinem eisernen Willen – und den Schulbuben, die ihn als «Tschingg» auslachten. Mehr...

«Ich bin zum Besitzer von drei Zugflotten geworden»

Interview Peter Spuhler verrät kurz vor dem Börsengang, wie er Stadler Rail zu Aufträgen verhalf. Und was er mit den Aktien-Milliarden machen will. Mehr...

«Es gibt beunruhigende Parallelen zwischen den beiden Abstürzen»

Interview Müssen nun alle Boeing-737-Max-Flugzeuge gegroundet werden? Und war eine Software für die Unglücke verantwortlich? Dazu Aviatikexperte Stefan Eiselin. Mehr...

Lausige Löhne für Mitarbeiter auf Flusskreuzfahrten

Schweizer Anbieter zahlen Matrosen 1470 Euro brutto pro Monat. Viking sackt einen Teil der Trinkgelder ein. Mehr...

Grosskonzerne ritzen Rechte ihrer Aktionäre

In vielen Fimen informiert der unabhängige Stimmrechtsvertreter den VR vor der Generalversammlung über das Abstimmungsergebnis. Experten halten das für unzulässig. Mehr...

«Bonus für das Versagen»

SonntagsZeitung Die Managerlöhne überborden wieder, auch wenn es den Firmen schlecht läuft. Die SP droht mit einer neuen Initiative. Mehr...

«Der Ober sticht den Unter»: Warum Gisel gehen musste

Der Raiffeisen-Chef stellte seinen Abgang als freiwillig dar – doch es war ein interner Machtkampf, der Gisel den Job kostete. Mehr...

Der grosse Postauto-Aufräumer schaute über ein Jahr zu

SonntagsZeitung Urs Schwaller räumt jetzt im Skandal um die Post-Tochter auf. Gewusst hat er allerdings längst von den versteckten Geldern. Mehr...

Der gelbe Riese wankt

SonntagsZeitung Die Post ist in der Krise: Das Kerngeschäft bricht ein, Postfinance zahlt keine Dividende mehr, und das Parlament blockiert den Abbau des defizitären Poststellennetzes. Mehr...

Sika-Familie erzwang Aufpreis von 500 Millionen Franken

SonntagsZeitung Die Burkards wollten den Verkauf ihrer Aktien verhindern. Sika zahlte viel Geld – zum Nachteil der Aktionäre. Mehr...

Die Pendlerstrafe stirbt einen leisen Tod

SonntagsZeitung Die ÖV-Branche stellt sich geschlossen gegen Mobility-Pricing – hinstehen und es sagen, wollen die wenigsten. Mehr...

Sika-Familie zweifelt am Deal

SonntagsZeitung Den Burkard-Geschwistern wird bewusst, dass der Verkauf des Zuger Baustoffherstellers für sie und die Firma schlecht ist. Sie denken erstmals darüber nach, ihr Aktienpaket zu behalten. Mehr...

Chefs von Lafarge wussten von heiklen Deals

SonntagsZeitung Schutzgeld- und Lösegeldzahlungen an islamistische Rebellen in Syrien waren der Konzernzentrale in Paris bekannt. Mehr...

Helvetia vor der Berufswahl: Hure oder Heilige

Kommentar Die Schweiz bietet in Venezuela Hilfe an. Gleichzeitig profitieren die Banken davon, dass das Regime Gelder versteckt. Mehr...

Der Skandal muss personelle Folgen haben

Kommentar Das Bundesamt für Verkehr ist den Hinweisen auf Fehler bei der Abrechnung von Subventionen bei Postauto und dem Bahnunternehmen BLS zu wenig nachgegangen. Mehr...

Ein Armutszeugnis für ABB

Kommentar Einer der grössten Industriekonzerne der Welt muss sich mit einem Interimschef behelfen – weil der Verwaltungsrat versagte. Mehr...

Und doch: Gisels Integrität steht im Zweifel

Kommentar Selbst bei seinem Abgang flunkert der Raiffeisen-Chef – wie schon in den Monaten zuvor. Mehr...

Es gibt keinen Grund mehr, Lohnerhöhungen zu verweigern

Kommentar Die Wirtschaft boomt, die Teuerung steigt an. Für die Arbeitgeber ist die Zeit der Ausreden abgelaufen. Mehr...

Fifa und Menschenrechte: Die Nagelprobe steht noch bevor

Kommentar Russland verletzt auch rund um die Fussball-WM die Rechte der Bürger. Der Weltfussballverband bleibt seltsam passiv. Ein solcher Fall darf sich nicht wiederholen. Mehr...

Endlich tun die Arbeitgeber etwas

Kommentar Die Maschinenindustrie erkennt, dass es sich lohnt, in die Weiterbildung ihrer Angestellten zu investieren. Gut so. Mehr...

Die Nostalgiker irren

Kritik Das Buch «Früher war alles schlechter» ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für Pessimisten. Mehr...

Der ungeliebte Pionier

Kritik Die Biografie über Karl Schweri liest sich leicht – und verhilft dem einsamen Kämpfer zu später Anerkennung. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Den Berner Oberländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light- Abo.

Den Berner Oberländer digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!