Autor:: Philippe Reichen


News

Steuer-Deal: Warnung vor «Chaos» bei den Kantonen

Die Stände könnten widerrechtliche «Notmassnahmen» beschliessen, falls der Steuer-AHV-Deal scheitert. Warum Economiesuisse diese Warnung ausspricht. Mehr...

«Ich gebe zu, einen Teil der Wahrheit verheimlicht zu haben»

Luxusreise auf Kosten eines Scheichs: Regierungsrat Pierre Maudet gerät immer mehr unter Druck – und bittet das Volk um Verzeihung. Mehr...

Die FDP in Verlegenheit

Pierre Maudet sollte vor einem Jahr Bundesrat werden. Die FDP hat bei seiner Überprüfung die Geschichte übersehen, die nun zu einem Strafverfahren führte. Mehr...

Bund erhöht Druck auf Arbeitslosenkassen

Zu teuer, zu fehleranfällig: Arbeitslosenkassen müssen in Prüfberichten des Bundes Kritik einstecken. Die Finanzkontrolle fordert einen digitalen Entwicklungsschub. Mehr...

Buttet provoziert Widerspruch

Die Anwältin von Yannick Buttets Stalking-Opfer rügt den zurückgetretenen Walliser CVP-Nationalrat wegen realitätsferner Äusserungen. Mehr...

Interview

«Da machen wir nicht mit»

INTERVIEW Lohnschutz nicht opfern: Wie SP-Fraktionschef Roger Nordmann das Verhalten seiner Partei rechtfertigt. Mehr...

«Die Türkei stemmt eine grosse Last»

INTERVIEW Die Schweizer Chefdiplomatin Pascale Baeriswyl relativiert die Kritik an der Regierung in Ankara – und sagt, der Entzug des EU-Dossiers sei für sie keine Entmachtung gewesen. Mehr...

«Wir dachten, die Post-Führung sei gut»

INTERVIEW Die Eidgenössische Finanzkontrolle kann in Staatsbetrieben nur die Hälfte der Risikofälle überprüfen. Direktor Michel Huissoud fordert deshalb mehr Mittel. Mehr...

«Ich werde mich nicht verstecken»

INTERVIEW Die katalanische Politikerin Anna Gabriel erhofft sich in Genf Schutz vor einer Strafverfolgung in Spanien. Statt vor dem obersten Gericht in Madrid erschien sie diese Woche zum Interview mit Bernerzeitung.ch/Newsnet. Mehr...

«Es gibt nur eine reale Angst, die Angst vor dem Tod»

INTERVIEW Multimilliardär Ernesto Bertarelli rät Start-up-Unternehmern, mittelmässige Ideen rasch fallen zu lassen. Mehr...

Hintergrund

Die ganze Schweiz fragt sich, warum hat er das getan?

Pierre Maudet setzt wegen ein paar 10'000 Franken eine grosse Karriere aufs Spiel: Um seine Abu-Dhabi-Reise zu vertuschen, log der Regierungsrat seit 2016 systematisch. Mehr...

Füchse und Rehe als Volkstherapie

Genf hat, worüber Zürich nun abstimmen wird: Die Jagd ist seit über 40 Jahren verboten. Die Erfahrungen. Mehr...

Der Hanf bleibt sein Leben

Der Walliser Hanfpionier Bernard Rappaz fährt mit seinem Foodtruck «Holyweed» durch die Westschweiz und verkauft Cannabisguetsli. Mehr...

Frust in Genf

Die USA kehren dem UNO-Menschenrechtsrat in Genf den Rücken. Das Schweizer Aussendepartement bedauert den Schritt – doch Politiker äussern Verständnis. Mehr...

Pierre Maudets folgenreicher Schwatz mit dem Kronprinzen

Rund um die Privatreise des Genfer Staatsrats Pierre Maudet (FDP) nach Abu Dhabi tauchen neue Unklarheiten auf. Wurde er womöglich wegen eines Geschäfts ins Emirat eingeladen? Mehr...

Meinung

Die SVP scheitert in ihrem grössten Wachstumsmarkt

Stark zulegen kann die Volkspartei nur noch in der Romandie. Dort brechen aber interne Konflikte auf. Der «Parmelin-Effekt» bleibt aus. Einmal mehr. Mehr...

Der falsche Ort für Machtpolitik

KOMMENTAR Mit dem Austritt aus dem Menschenrechtsrat will Donald Trump die multilaterale Zusammenarbeit diskreditieren. Mehr...

Damit die Pressefreiheit respektiert wird

Tamedia-Journalisten verlangen vom Waadtländer Staatsrat Auskunft, welche Daten er über sie sammelt. Mehr...

Die Deutschschweiz, das ist die SVP

ANALYSE Die Spannungen zwischen der Deutsch- und der Westschweiz nehmen zu. Es ist kein guter Moment, um sich im Streit über das Sprachengesetz zu verständigen. Mehr...

Sogar er ruft jetzt nach dem Staat

ANALYSE Assura-Gründer Jean-Paul Diserens will Krankenkassen retten. Mehr...


Steuer-Deal: Warnung vor «Chaos» bei den Kantonen

Die Stände könnten widerrechtliche «Notmassnahmen» beschliessen, falls der Steuer-AHV-Deal scheitert. Warum Economiesuisse diese Warnung ausspricht. Mehr...

«Ich gebe zu, einen Teil der Wahrheit verheimlicht zu haben»

Luxusreise auf Kosten eines Scheichs: Regierungsrat Pierre Maudet gerät immer mehr unter Druck – und bittet das Volk um Verzeihung. Mehr...

Die FDP in Verlegenheit

Pierre Maudet sollte vor einem Jahr Bundesrat werden. Die FDP hat bei seiner Überprüfung die Geschichte übersehen, die nun zu einem Strafverfahren führte. Mehr...

Bund erhöht Druck auf Arbeitslosenkassen

Zu teuer, zu fehleranfällig: Arbeitslosenkassen müssen in Prüfberichten des Bundes Kritik einstecken. Die Finanzkontrolle fordert einen digitalen Entwicklungsschub. Mehr...

Buttet provoziert Widerspruch

Die Anwältin von Yannick Buttets Stalking-Opfer rügt den zurückgetretenen Walliser CVP-Nationalrat wegen realitätsferner Äusserungen. Mehr...

Dank Video und DNA: Genfer Täter identifiziert

Die Männer stammen aus einem Ort am Genfersee in Frankreich. Ein Opfer liegt noch immer im Koma. Mehr...

Schweizer Sitz im UNO-Sicherheitsrat ist akut gefährdet

Seit sieben Jahren weibeln Bundesräte und Diplomaten in der ganzen Welt für Einsitz im mächtigsten UNO-Gremium. Doch jetzt wird überraschender Widerstand laut. Mehr...

Chef ohne Einkommen

Frederik Paulsen, Milliardär, Unternehmer und russischer Honorarkonsul in Lausanne, wird pauschal besteuert. Er bestreitet, mit seinen Schweizer Firmen etwas zu verdienen. Mehr...

Olympia-Fans geben sich nicht geschlagen

Trotz des Walliser Neins zu Sion 2026 ist ein neuer Anlauf für eine Schweizer Kandidatur nicht vom Tisch. Mehr...

Der Fiskus scheiterte am Gärtner

Der Kanton Waadt wollte einen Ex-Diplomaten zu Unrecht zwangsbesteuern. Dieser spricht wegen der Steueraffäre von Isabelle Moret von Ungleichbehandlung. Mehr...

Übergriffe in den Nachtstunden

Die Städte Lausanne, Bern und Zürich lancieren breit angelegte Kampagnen gegen sexuelle Belästigungen im öffentlichen Raum. Im Fokus sind Täter und Opfer. Mehr...

Im Bahnstreik werden Informatiker zu Kondukteuren

Der Berner Andreas Bergmann sorgt dafür, dass trotz Streiks in Frankreich fünf TGV weiter aus der Schweiz nach Paris fahren. Mehr...

Erwin Sperisen schweigt, dafür spricht sein Anwalt umso lauter

Der ehemalige guatemaltekische Polizeichef steht in Genf zum dritten Mal wegen Mordes vor Gericht. Mehr...

Türkischer Ärger über Genfs weinende Laternen

Die Stadt Genf weiht heute die Gedenkstätte für den Armenier-Genozid ein. Die türkische Seite bezeichnet die Stätte als «antitürkisches Monument». Mehr...

Weil Broulis’ Tränen öffentlich wurden

Die Handys der Waadtländer Regierungsräte werden durchleuchtet – wegen der Steueraffäre um Finanzdirektor Pascal Broulis. Mehr...

«Da machen wir nicht mit»

INTERVIEW Lohnschutz nicht opfern: Wie SP-Fraktionschef Roger Nordmann das Verhalten seiner Partei rechtfertigt. Mehr...

«Die Türkei stemmt eine grosse Last»

INTERVIEW Die Schweizer Chefdiplomatin Pascale Baeriswyl relativiert die Kritik an der Regierung in Ankara – und sagt, der Entzug des EU-Dossiers sei für sie keine Entmachtung gewesen. Mehr...

«Wir dachten, die Post-Führung sei gut»

INTERVIEW Die Eidgenössische Finanzkontrolle kann in Staatsbetrieben nur die Hälfte der Risikofälle überprüfen. Direktor Michel Huissoud fordert deshalb mehr Mittel. Mehr...

«Ich werde mich nicht verstecken»

INTERVIEW Die katalanische Politikerin Anna Gabriel erhofft sich in Genf Schutz vor einer Strafverfolgung in Spanien. Statt vor dem obersten Gericht in Madrid erschien sie diese Woche zum Interview mit Bernerzeitung.ch/Newsnet. Mehr...

«Es gibt nur eine reale Angst, die Angst vor dem Tod»

INTERVIEW Multimilliardär Ernesto Bertarelli rät Start-up-Unternehmern, mittelmässige Ideen rasch fallen zu lassen. Mehr...

«Diese Einigung ist für beide Seiten ein Erfolg»

INTERVIEW Als Spitzendiplomat initiierte Michael Ambühl mit Micheline Calmy-Rey die Atomgespräche mit dem Iran. Er sagt, wie er die Einigung von Lausanne wertet und welche Herausforderungen er noch sieht. Mehr...

«Ich glaube fest, dass dieses Projekt ein grosser Erfolg wird»

INTERVIEW Der Abenteurer Bertrand Piccard wartet mit seiner Solar Impulse 2 auf den Start zur Weltumrundung. Astronaut Claude Nicollier ist für die Sicherheit während des Fluges mitverantwortlich. Mehr...

«Es geht um die Freiheit der ganzen Gesellschaft»

INTERVIEW Der Westschweizer Karikaturist Thierry Barrigue war mit den Zeichnern, die beim Attentat auf «Charlie Hebdo» getötet wurden, teils eng befreundet. Mehr...

«Die WHO war nie gerüstet, um auf Krisen zu reagieren»

INTERVIEW Bruno Jochum, Generaldirektor von Ärzte ohne Grenzen (MSF) Schweiz, wirft der Weltgesundheitsorganisation in der Ebola-Krise Versagen vor. Seine Organisation verhindert derzeit eine humanitäre Katastrophe. Mehr...

«Die Grossmütter leisteten Pionierarbeit»

INTERVIEW Bei der Suche nach den Enkeln wurden Methoden vorangetrieben, die heute bei einer Identifizierungen zum Standard gehören, sagt der Forensiker Tidball-Binz. Mehr...

«Internet steht an einer wichtigen Wegkreuzung»

In Genf wird diskutiert, wer in Zukunft die Hoheit über das Internet haben wird. Urs Gasser, Spezialist für Internetrecht, über die Aufgaben der Geneva Internet Platform. Mehr...

«Für Syrien gibt es nur eine militärische Lösung»

Interview Der Menschenrechtsaktivist Moayad Iskafe sagt, Kinder seien die Hauptopfer des Kriegs in Syrien. Die Genfer Friedenskonferenzen hält er für Zeitverschwendung. Mehr...

«Lakhdar Brahimi ist ein regelrechter Friedensstifter»

Syrien-Konferenz Der Soziologe Jean Ziegler sagt, dass nur der UNO-Gesandte eine Übergangsregierung ohne Assad zustande bringen kann. Mit Jean Ziegler sprach Philippe Reichen

«Die Amerikaner versuchten, meine Untersuchungen zu stoppen»

Interview Baltasar Garzón sagt, die USA sollten besser den Rechtsstaat garantieren, als Whistleblower zu verfolgen. Der Spanier vertritt Wikileaks-Gründer Julian Assange als Anwalt – Snowdens Mandat musste er ausschlagen. Mehr...

Auch dank Schweizer Präzision zum Erfolg

Auch Schweizer Forscher arbeiteten an den Experimenten im Cern, die zum Nachweis des Higgs-Teilchens führten. Entsprechend gross war die Freude am Nobelpreis auch an der ETH. Mehr...

Die ganze Schweiz fragt sich, warum hat er das getan?

Pierre Maudet setzt wegen ein paar 10'000 Franken eine grosse Karriere aufs Spiel: Um seine Abu-Dhabi-Reise zu vertuschen, log der Regierungsrat seit 2016 systematisch. Mehr...

Füchse und Rehe als Volkstherapie

Genf hat, worüber Zürich nun abstimmen wird: Die Jagd ist seit über 40 Jahren verboten. Die Erfahrungen. Mehr...

Der Hanf bleibt sein Leben

Der Walliser Hanfpionier Bernard Rappaz fährt mit seinem Foodtruck «Holyweed» durch die Westschweiz und verkauft Cannabisguetsli. Mehr...

Frust in Genf

Die USA kehren dem UNO-Menschenrechtsrat in Genf den Rücken. Das Schweizer Aussendepartement bedauert den Schritt – doch Politiker äussern Verständnis. Mehr...

Pierre Maudets folgenreicher Schwatz mit dem Kronprinzen

Rund um die Privatreise des Genfer Staatsrats Pierre Maudet (FDP) nach Abu Dhabi tauchen neue Unklarheiten auf. Wurde er womöglich wegen eines Geschäfts ins Emirat eingeladen? Mehr...

Totalversagen der Genfer Behörden ermöglichte Mordfall Adeline M.

Ein Untersuchungsbericht zeigt zahlreiche und gravierende Missstände im Genfer Strafvollzug. Mehr...

Genfs Rechte stark geschwächt

Bei den Genfer Kantonsratswahlen verlieren die SVP und die Rechtspartei MCG 12 ihrer 31 Parlamentssitze. Bei der CVP steht Regierungsrat Luc Barthassat vor der Abwahl. Mehr...

Spaniens Staatsfeind Nr. 1 probt das Exil – in der Schweiz

REPORTAGE Was Carles Puigdemont vorhat, wie er wirkt, was ihn beschäftigt: Treffen mit dem katalanischen Ministerpräsidenten in Lausanne. Mehr...

Die Tiefststeuern von Finanzdirektor Broulis

SonntagsZeitung Der Waadtländer Staatsrat Pascal Broulis ­versteuerte 2016 für sich und seine Frau lediglich 124'000 Franken Einkommen. Mehr...

Walliser Weinkartell traf Preisabsprachen

SonntagsZeitung An einem konspirativen Treffen bestimmten die sechs mächtigsten Kellereien per «Ehrenkonvention», wie viel sie den Winzern für Fendant und Pinot zahlen wollten. Mehr...

Der Kronprinz muss abwarten

PORTRÄT Borge Brende ist nicht sicher, ob er WEF-Chef wird. Mehr...

Sex und Mauscheleien

PORTRÄT Der Schwede Andres Kompass ist empört über die UNO. Mehr...

Männern Hoden zermalmt, Frauen vergewaltigt

Mord, Folter, Entführung, Vergewaltigung, Sklaverei: Der neuste Bericht der UNO-Untersuchungskommission für Eritrea liest sich wie ein Katalog verwerflichster Straftaten. Mehr...

Millionen aus Liechtenstein für russische Waffen?

Weil ein nigerianischer Diktator über 300 Millionen Dollar ausser Landes geschafft hatte, wird die Schweiz jetzt zur Kasse gebeten. Was Liechtenstein und russische Waffen damit zu tun haben. Mehr...

Grabers geheime Krisenagenda

Für Geheimverhandlungen mit Palästinensern in Genf blieb Aussenminister Pierre Graber im September 1970 praktisch keine Zeit. Das zeigt ein Blick in seine Privatagenda, die Bernerzeitung.ch/Newsnet vorliegt. Mehr...

Die SVP scheitert in ihrem grössten Wachstumsmarkt

Stark zulegen kann die Volkspartei nur noch in der Romandie. Dort brechen aber interne Konflikte auf. Der «Parmelin-Effekt» bleibt aus. Einmal mehr. Mehr...

Der falsche Ort für Machtpolitik

KOMMENTAR Mit dem Austritt aus dem Menschenrechtsrat will Donald Trump die multilaterale Zusammenarbeit diskreditieren. Mehr...

Damit die Pressefreiheit respektiert wird

Tamedia-Journalisten verlangen vom Waadtländer Staatsrat Auskunft, welche Daten er über sie sammelt. Mehr...

Die Deutschschweiz, das ist die SVP

ANALYSE Die Spannungen zwischen der Deutsch- und der Westschweiz nehmen zu. Es ist kein guter Moment, um sich im Streit über das Sprachengesetz zu verständigen. Mehr...

Sogar er ruft jetzt nach dem Staat

ANALYSE Assura-Gründer Jean-Paul Diserens will Krankenkassen retten. Mehr...

Thierry Amsallem – Der Stille

ANALYSE Claude Nobs’ Partner Thierry Amsallem kümmert sich um das Erbe des Montreux Jazz Festival. Mehr...

Alle Macht dem Staat

ANALYSE Die Idee einer Einheitskrankenkasse kommt in der Westschweiz viel besser an als in der Deutschschweiz. Das ist kein Zufall. Mehr...

Ein Kanton im Pech

ANALYSE Für die Walliser Steuerverwaltung wird es ungemütlich. Sie muss sich nach zwei prominenten Fällen fragen, ob sie ihre Steuerzahler, die im internationalen Umfeld tätig sind, nicht genauer beobachten will. Mehr...

Gut geschützte Verschwendung

KOMMENTAR Bei Aufträgen der öffentlichen Hand hat Geheimnis­tuerei nichts zu suchen. Mehr...

Die Zivilbevölkerung braucht Schutz

KOMMENTAR Angesichts der vielen Toten im Gazakrieg kann niemand die Augen verschliessen. Der Menschenrechtsrat tut das einzig Richtige: Er pocht auf die Einhaltung des Kriegsvölkerrechts. Mehr...

Der Prozess seines Lebens

ANALYSE Der 40-jährige Genfer Staatsanwalt Yves Bertossa ist bereits so gefürchtet wie sein Vater Bernard Bertossa. Mehr...

Genfer Einsichten

ANALYSE Der Prozess gegen den guatemaltekischen Ex-Polizeichef offenbart Schreckliches. Mehr...

Dichtestress gibt es nicht auf Französisch

Analyse Vier Thesen, die erklären, wieso die Romandie anders stimmt als die Deutschschweiz. Mehr...

Die Ignoranz wird nun bestraft

KOMMENTAR Die Untersuchung zum Fall Adeline lässt über das Versagen der Genfer Behörden keine Zweifel offen. Hierarchien dürfen bei der Aufarbeitung keine Rolle spielen. Mehr...

Seine Angestellten mussten Weihnachtslieder singen

Kopf des Tages Jean-Charles Legrix, SVP-Politiker und Stadtpräsident von La Chaux-de-Fonds, kämpft gegen seine Entmachtung. Und wie. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Den Berner Oberländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light- Abo.

Den Berner Oberländer digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!