Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

US-Wahlen im NovemberDonald Trump will jetzt doch keine Verschiebung der Wahl

Hohe gesetzliche Hürden dürften eine Verschiebung wohl eher nicht zulassen: Donald Trump anlässlich eines Wahlkampfauftrittes in Tulsa, im Bundesstaat Oklahama.

Trump steht unter Druck der Umfrage-Ergebnisse

«Erfundene Propaganda»

Ein Ablenkungsmanöver?

Widerspruch in den eigenen Reihen

SDA/REUTERS

166 Kommentare
Sortieren nach:
    P Herrmann

    Trumps nächster Schachzug wird sein, seine Krawatten so zu verlängern. dass er sich selbst auf den Schlips treten kann. Daraus wird von Fans aus seiner blutigen Nase flugs ein mit "göttlicher" Hilfe überlebtes Attentat gemacht und man den POTUS mit Notbürgerwehren über Leichen gehend schützen müsse. Ironie aus.

    Die erste Leiche wird die Demokratie sein.