Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ticker zum Genfer Biden-Putin-Gipfel+++ Biden: «Eine Einmischung tolerieren wir nicht» +++ Bundesrat zieht positives Fazit +++ Journalistin fordert Putin heraus

Die zweite Gesprächsrunde fand im grösseren Kreis statt
Autobahn in Genf gesperrt
Bereits bei der Hinfahrt mussten in Genf für die Konvois Strassenabschnitte gesperrt werden.
Was uns die Bilder der Präsidenten in Genf sagen
Passender Kuchen zum Gipfel
Erstes Gespräch dauert 93 Minuten - länger, als gemäss Protokoll vorgesehen
Genfer Geschäfte werden entschädigt
Russische und amerikanische Journalisten geraten aneinander
Journalisten-Gedränge vor der Bibliothek in der Villa La Grange.
Maskenpflicht gilt auch beim Gipfeltreffen
Guy Parmelin und Wladimir Putin ohne Maske, das Personal hingegen trägt einen Mund-Nasen-Schutz.
Auf dass sich ja keiner benachteiligt fühlt
Hier sprechen derzeit die Präsidenten von Russland und den USA, Wladimir Putin und Joe Biden: Die Villa La Grange in Genf.
Schweizer Organisationen fordern Abrüstung
Erste Zusammenfassung – ein historischer Handschlag
Der Handshake, auf den die Welt gewartet hat: Putin und Biden geben sich beim Gipfel in Genf die Hand.
Gipfel beginnt mit Vierergespräch
US-Aussenminister Anthony Blinken, US-Präsident Joe Biden, Russlands Staatschef Wladimir Putin und sein Aussenminister Sergei Lawrow. (v. l. n. r.)
Parmelin eröffnet Gipfel
Parmelin mit den beiden Staatschefs Putin und Biden vor der Villa La Grange am Genfer See.
Jetzt ist auch Joe Biden da
Ostukraine wird zentrales Thema sein
Parmelin empfängt Putin
Guy Parmelin begrüsst Wladimir Putin.
Putin-Ankunft im Video
Wladimir Putin ist nur kurz zu sehen
Putin-Maschine in Genf angekommen
Fotos: Screenshots RTS
Das Programm des Gipfels

SDA/AFP/RED/vin/Mathias Chapman

132 Kommentare
Sortieren nach:
    Chr. Beck

    Biden verbittet sich eine Einmischung. Wie nennt sich denn das, was die USA bei Russland und der EU tun? Peinlich.