Zum Hauptinhalt springen

Zusammenarbeit mit E-DomizilUmsatz gesteigert

Dank einer Lösung von E-Domizil sollen die Ferienwohnungen in der Jungfrauregion besser ausgelastet werden.

Oberland-Ost

Die Junfrauregion setz beim Vertrieb von Ferienwohnungen auf eine Destinationenlösung von E-Domizil.
Die Junfrauregion setz beim Vertrieb von Ferienwohnungen auf eine Destinationenlösung von E-Domizil.
Foto: Archiv

Neben Engadin, St. Moritz und elf weiteren Tourismusregionen setzt seit Anfang des Jahres auch die Jungfrauregion für den Vertrieb von Ferienwohnungen auf eine Destinationslösung von E-Domizil – und das gemäss ihrer Mitteilung erfolgreich: «Schon im ersten Monat konnte der Umsatz auf der Website der Tourismusorganisation auf über 100000 Franken gesteigert werden.» Dank der neuen Zusammenarbeit konnte die Jungfrau-Region auf der eigenen Website eine E-Domizil-Buchungsmaschine in Look und Feel der Destination integrieren. Auf dieser Buchungsmaschine werden vollautomatisch neben den Privatvermietern auch alle Angebote von E-Domizil, Interhome, Belvilla und anderen grossen europaweit tätigen Anbietern angezeigt. Die Destinationsseite wird so quasi zu einer Metasuchmaschine. Die E-Domizil AG ist eine Tochtergesellschaft der E-Domizil GmbH in Frankfurt am Main. Als ursprünglicher Mitbegründer des Unternehmens wirkt STC (Switzerland Travel Centre) heute als strategischer Partner. In den letzten Jahren konnte sich E-Domizil nach eigenen Angaben in der Schweiz an der Spitze der Onlinevermittler von Ferienwohnungen und Ferienhäusern positionieren und arbeitet immer intensiver mit Schweizer Tourismusdestinationen zusammen. (pd)