Zum Hauptinhalt springen

Verkehrsregime in der Lorraine«Ungewolltes» Abbiegeverbot wird aufgehoben

Das Linksabbiegeverbot von der Berner Breitenrainstrasse Richtung Lorrainebrücke kannte fast nur Verlierer. Jetzt soll es nach achtzehn Jahren aufgehoben werden.

Von der Breitenrainstrasse aus gehts heute geradeaus in den Schulweg oder nach rechts in den Nordring. Künftig soll auch wieder nach links abgebogen werden dürfen.
Von der Breitenrainstrasse aus gehts heute geradeaus in den Schulweg oder nach rechts in den Nordring. Künftig soll auch wieder nach links abgebogen werden dürfen.
Foto: Nicole Philipp

Endlich. Catherine Weber, Vorstandsmitglied des Vereins Läbigi Lorraine, sagt es mit einem lauten Seufzer. Endlich soll das Verbot, von der Breitenrainstrasse nach links in den Nordring und Richtung Lorrainebrücke und Innenstadt abzubiegen, aufgehoben werden. Als Anwohnerin des Schulwegs sah Weber tagtäglich vor der eigenen Haustür die Folgen des Linksabbiegeverbots: Wer von der Breitenrainstrasse in die Stadt fahren wollte, fuhr durch ihr Quartiersträsschen und schliesslich via Lorrainestrasse auf die gleichnamige Brücke. «Seit Jahren warten wir darauf, dass dieser Schleichverkehr aufhört», sagt Weber.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.