Zum Hauptinhalt springen

Städtische KitafinanzierungVerbale Prügel für Berns Gemeinderat

Der Stadtrat kritisiert einen geplanten Abbau bei der Unterstützung von Eltern, die ihren Nachwuchs in die Kindertagesstätte schicken.

Am Donnerstag vor der Sitzung des Stadtrats: Eltern und Kinder demonstrieren gegen die Kürzung der Kitabeiträge.
Am Donnerstag vor der Sitzung des Stadtrats: Eltern und Kinder demonstrieren gegen die Kürzung der Kitabeiträge.
Foto: Adrian Moser

Soll die Stadt Bern Eltern bei der externen Kinderbetreuung finanziell unter die Arme greifen? Soll sie nach dem Wechsel auf das neue, kantonale Gutscheinsystem die entstehende finanzielle Mehrbelastung ausgleichen? Und: Kann sich die Stadt das angesichts der angespannten finanziellen Situation und des nötigen Sparpakets überhaupt leisten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.