Zum Hauptinhalt springen

Interview mit André Schläppi«Verdrängen ist einfacher»

André Schläppi, Partner beim Outplacementberater Grass Group, über Stellenabbau und Alarmstufe Rot für eine bevorstehende Kündigung

«Verdrängen ist einfacher»: André Schläppi
«Verdrängen ist einfacher»: André Schläppi
Foto: PD

Herr Schläppi, diese Woche haben Manor und Kuoni einen happigen Stellenabbau bekannt gegeben. Erwarten Sie eine Entlassungswelle im Herbst?

Die Unternehmen bereiten sich auf Abbauszenarien vor, ja. Allein im Juli, bei uns sonst ein ruhiger Monat, hat sich die Zahl unserer Mandate verdoppelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.