Zum Hauptinhalt springen

Spiezer OrgelkonzerteVierteilige Konzertreihe trotzt Covid-19

Im August finden wieder Orgelkonzerte in der Dorfkirche statt. Mit dem Hausorganisten Marc Fitze und drei internationalen Grössen.

Organist Marc Fitze an seinem Instrument in der Dorfkirche Spiez, wo er am 20. August wieder auftreten wird.
Organist Marc Fitze an seinem Instrument in der Dorfkirche Spiez, wo er am 20. August wieder auftreten wird.
Foto: Ursina Humm

«Es freut uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Spiezer Orgelkonzerte im August trotz Corona-Pandemie normal stattfinden können», teilt Organisator und Organist Marc Fitze mit. Die Konzerte werden jeweils donnerstags von 19 bis 20 Uhr in der reformierten Kirche gespielt. In den vier Konzerten sind nebst Hausorganist Fitze (20. August) wiederum drei international bekannte Organisten zu Gast. Es sind dies Stefan Johannes Bleicher (Konstanz, 6. August), Matteo Imbruno (Amsterdam, 13. August) und Laurent Jochum (Paris, 27. August). Wegen Covid-19-Reisebeschränkungen hatten Daniel Zaretsky aus St. Petersburg und Balázs Szabó aus Budapest nicht an den Thunersee geholt werden können, wie die beiden Organisatoren Ferdinand Di Nardo und Marc Fitze informieren. «Wir hoffen darauf, sie nächstes Jahr bei uns zu Gast zu haben.» Der Eintritt zu den Spiezer Orgelkonzerten 2020 ist frei, es werden Kollekten geführt. (pd)

Mehr Infos: www.spiezerorgelkonzerte.ch.

PD