Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Umstrittener zweiter LockdownVon fast 10’000 auf unter 1000 Infektionen – Was die Schweiz von Israel lernen kann

Israel verkündete am 18. September den zweiten Lockdown. Seither sinken die Zahlen wieder, und es kommt seit einer Woche zu ersten Lockerungen.
Der Strand darf in Israel im Zuge der Lockerungen wieder besucht werden.

Unterschiedliche Gruppen, unterschiedliche Massnahmen

Kapazitäten im Gesundheitswesen als trügerische Richtwerte

Erfolgsmodell mit Vorbehalten

«Was wir jetzt vorbereiten, wird sehr wahrscheinlich für ziemlich lange dauern müssen.»

Alain Berset, Bundesrat
64 Kommentare
Sortieren nach:
    Mark Keller

    AHA... ist das Virus in Israel denn nun ausgerottet? Nein? Was macht dann Israel wenn die Zahlen dann wieder steigen? Einen 3. und 4. und 5. Lockdown...?