Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vor 100 Jahren begann in Interlaken das Kinozeitalter

«Die letzte Chance» hiess der aufwühlende Schweizer Film, für den das Cinéma Fédérale im Jahre 1945 warb. An der Kasse sass Nina Corti, die Frau von Carlo Corti.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin