Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Johan Lundskogs ZwischenbilanzWann dem SCB-Coach immer noch die Haare zu Berge stehen

Anweisungen an die Spieler: SCB-Trainer Johan Lundskog spricht mit Stürmer Cory Conacher.

Die Konter

Wie diese Grafik zu lesen ist: Die Zahl in der Spalte ganz rechts (1,65 beim SC Bern) zeigt, wie viele Gegentore die NL-Mannschaften ausschliesslich nach Gegenstössen laut Expected-Goals-Modell der offiziellen Ligastatistiker von 49ing pro 60 Spielminuten kassieren müssten. Die Zahl in der Mitte (53,7% bei Bern) ist der Anteil dieser Art Torgefahr, die die Mannschaften zulassen. 53,7 Prozent aller Expected Goals lässt der SCB also nach Konterangriffen zu.

Der Spielaufbau

Das Zweikampfverhalten

Wo Lundskog Fortschritte sieht