Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Leser fragenWarum beschweren sich andere, wenn man dauernd am Handy ist?

Nur mal kurz die Mails checken: Frau mit Handy wartet auf den Bus.

In einer Gesellschaft, deren Funktionieren ohne Smartphone man sich nicht vorstellen kann, hält sich das Anti-Handy-Ressentiment wie ein traditionelles Kulturgut.

31 Kommentare
Sortieren nach:
    Alexander Wetter

    lesen ok - reden, Musik, im Tram, Bus, Zug, stören und sind nicht ok - viele beurteilen das Handy als "Sucht" ; meines Erachtens ist es eine Frage des Anstandes, zivilisiertes Benehmen, Rücksicht - ein Erlebnis : wir waren mit Freunden Nachtessen : später kamen die zwei teens hinzu : den ganzen Abend starrten die beiden in ihr Handy und sagten kein Wort - nachträglich stellte es sich heraus, dass die "teenies" den ganzen Abend, am Tisch eineinhalb Meter von einander entfernt, über ihr Handy komuniziert haben - ich frage mich : wie sollen diese als junge Erwachsene im Realen / Berufs Leben argumentieren, wenn sie jahrelange in ihrer eigenen "Handy Sprache" (Ortographie) weder schreiben noch reden geübt und erlernt haben ? was ich bin anhin festgestellt habe, ist bedenklich