Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Apropos» – der tägliche PodcastWas steckt hinter den Rekordzeiten von Tokio?

Weltrekord! Sydney McLaughlin lief die 400 m Hürden in Tokio in der neuen Weltrekordzeit von 51,46 Sekunden.
5 Kommentare
Sortieren nach:
    Lucas Wyrsch

    Ich denke, dass sich Athleten in Tokio weniger ablenken können, weil keine Zuschauer da sind!

    Ohne Ablenkung ist jeder Mensch fokussierter!

    Wer fokussierter ist, erreicht eine bessere Leistung!

    Das dürfte alles "common sense" sein, sollte aber einleuchten, denk ich.

Mehr zum thema