Zum Hauptinhalt springen

Einreiseverbot der USAWegen Trump wurde sie nervös

Keira Moore spielte bei Edelline Köniz eine erfolgreiche Saison in der NLB. Wegen des Coronavirus ist die 24-jährige
US-Amerikanerin vorzeitig in ihre Heimat zurückgekehrt.

Keira Moore (links) beim Block.
Keira Moore (links) beim Block.
Bild: Urs Grütter (zvg)

Der Au-pair-Aufenthalt in der Schweiz endete für Keira Moore abrupt. Die US-Amerikanerin hätte für Edelline Köniz noch zwei Spiele in der Aufstiegsrunde der zweithöchsten Liga bestreiten sollen. Dazu kam es aus bekannten Gründen nicht. Das Coronavirus zwang auch Swiss Volley, die Meisterschaft abzubrechen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.