Zum Hauptinhalt springen

Homeoffice«Wenn du morgens Jogginghosen anziehst, stimmt die Einstellung nicht»

Die halbe Schweiz ist plötzlich im Homeoffice. Aber wie hält man das aus? Alte Hasen aus der Region Bern berichten von ihren Erfahrungen.

Gemütliche Arbeitsatmosphäre oder Ablenkung pur?
Gemütliche Arbeitsatmosphäre oder Ablenkung pur?
Foto: Getty Images

Für Monika Blaser gab es keinen Grund zuzuwarten. Warum im Büro ausharren, bis es auch da den ersten Corona-Fall gibt? Anders als skeptische Kolleginnen und Kollegen weiss Blaser, dass Arbeiten von zu Hause aus funktioniert. Seit acht Jahren arbeitet die freischaffende Wirtschaftsinformatikerin im Homeoffice. Normalerweise einzelne Tage pro Woche, jetzt Vollzeit – wie viele andere auch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.