Zum Hauptinhalt springen

Sunrise in TrubWiderstand gegen neue Antenne

Das Vorhaben der Sunrise Communications AG provozierte mehrere Einsprachen. Die Truber wehren sich gegen eine Mobilfunkanlage am Dorfrand.

An der Sägegasse 7 möchte die Sunrise Communications AG eine Mobilfunkanlage bauen. Sie befände sich also an der Strasse, die unterhalb des Dorfes Trub Richtung Fankhaus führt – unweit des Restaurants Sternen und des Schulhauses.

Gegen die Pläne gingen nun aber beim Regierungsstatthalteramt Emmental mehrere Einsprachen ein: Zwei Sammeleinsprachen und drei Einzeleinsprachen liegen auf dem Tisch des zuständigen Bauinspektors Roy Bachmann.

Das schöne Dorf

Noch hat er ihren Inhalt nicht im Detail studiert. Doch den Titeln entnimmt Bachmann, dass sich die Gegner aus zwei Gründen gegen die Pläne des Mobilfunkanbieters wehren: Weil sie einerseits in Sorge sind wegen der Strahlenbelastung und weil sie andererseits das Orts- und Landschaftsbild schützen wollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.