Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

US-Kongress grillt Tech-Giganten«Wir werden uns nicht den Kaisern der Online-Wirtschaft beugen»

Die Köpfe der grössten Tech-Giganten während eines Unterausschusses für Kartellrecht des Justizministeriums in den USA.

Klaren Antworten ausgewichen

Der CEO von Facebook, Mark Zuckerberg, sagt am 29. Juli 2020 in Washington während eines Unterausschusses für Kartellrecht des Justizministeriums im Capitol Hill aus.

«Das ist nicht, wie wir das Geschäft betreiben.»

Jeff Bezos, Amazon-Chef
Auch der CEO von Amazon, Jeff Bezos, wird zum Thema Kartellrecht befragt (29. Juli 2020).

Erdrückende Sammlung von Beweisen

Er gehört auch zu den Tech-Giganten: Google-CEO Sundar Pichai (29. Juli 2020).
Mehr als eine Milliarde Nutzer haben keine andere Wahl, als Dienstleistungen und Apps zu benutzen, die CEO Tim Cook zusammen mit Apple für sie bereitstellt (29. Juli 2020).

Erste Klagen in Kürze

76 Kommentare
Sortieren nach:
    jean perren

    Da lachen ja die Hühner. Ich kennen keinen Politiker der nicht käuflich ist und diese grossen Techgiganten haben Milliarden, die sie in PR und "Bestechung" der Politiker inverstieren können. Sonst wären sie heute nicht da wo sie sind, denn die Politiker schlafen genüsslich und warten auf noch mehr Geld für sie als Lobbyisten. Es gibt ja auch keinen Konsumentenschutz in der Schweiz. Da haben diese Techgiganten leichtes Spiel.