Zum Hauptinhalt springen

21 Stunden arbeiten für ein iPhone

Weltweiter Städtevergleich: Wo verdient man am meisten? Und wo hat der Lohn den grössten Wert?

Mehr Lohn, aber auch teurer: Schweizer Städte wie Zürich und Genf belegen im UBS-Ranking die vordersten Plätze.
Mehr Lohn, aber auch teurer: Schweizer Städte wie Zürich und Genf belegen im UBS-Ranking die vordersten Plätze.

Die UBS hat Preise, Löhne und Kaufkraft von Erwerbstätigen in 71 Städten der Welt untersucht. Für die Auswertung wurden die Preise für 122 Waren und Dienstleistungen verglichen, die aufgrund von monatlichen Konsumgewohnheiten einer dreiköpfigen europäischen Familie ausgewählt wurden. Die Studie kommt zum Schluss, dass Zürich, Genf und New York die weltweit teuersten Städte sind. Die Preise sind hier mehr als zweieinhalbmal so hoch wie an den günstigsten Orten Bukarest, Sofia und Kiew.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.