Zum Hauptinhalt springen

22. Ferienmesse in St. Gallen mit 35'000 Besuchern

Die 22.

Ferienmesse St. Gallen ist am Sonntag auf dem Olma-Areal zu Ende gegangen. Die drei Tage dauernde Messe wurde von 35'000 Personen besucht. Damit hat die Ferienmesse ihren Besucherrekord aus dem Jahr 2007 egalisiert, wie die Olma Messen mitteilten. Das Interesse an der diesjährigen Ferienmesse sei gross gewesen, heisst es im Communiqué, sämtliche Erwartungen seien übertroffen worden. Die Messeleitung führt das grosse Interessen nach Reiseinformationen untere anderem auf die unsichere politische Lage in den nordafrikanischen Ländern Tunesien und Ägypten zurück.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch