Zum Hauptinhalt springen

Adecco wächst im dritten Quartal nur noch einstellig

Der weltweit grösste Arbeitsvermittler Adecco ist im dritten Quartal 2011 nach zweistelligem Wachstum im Vorquartal noch um 4 Prozent gewachsen.

Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, kletterte der Umsatz auf 5,3 Milliarden Euro. Bei gleichbleibenden Wechselkursen hätte ein Umsatzwachstum von 7 Prozent dringelegen. Operativ verdiente das Unternehmen 213 Millionen Euro, was gemäss den Angaben mit dem dritten Quartal 2010 vergleichbar ist. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 145 Millionen Euro nach 128 Millionen in der Vorjahresperiode. In den beiden wichtigen Märkten Frankreich und Nordamerika erzielte der Stellenvermittler ein Umsatzwachstum über jenem des Gesamtunternehmens. In Frankreich betrug das Plus 7, in Nordamerika 5 Prozent. Für das vierte Quartal erwartet Adecco ein solides Wachstum.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch