Zum Hauptinhalt springen

Airbus kurbelt Produktion von A320-Flugzeugen weiter an

Toulouse Der Flugzeugbauer Airbus baut die Produktion seines Kassenschlagers A320 weiter aus.

Wegen der starken Nachfrage nach den Mittelstreckenflugzeugen sollen ab Herbst 2012 jeden Monat 42 Exemplare der A320-Familie die Werkshallen verlassen. Bisher produzierte die Tochter des europäischen Gemeinschaftsunternehmens EADS monatlich 36 Maschinen. Airbus reagiert mit der Produktionsausweitung auf die dicken Auftragsbücher. Die Flugzeuge der A320-Familie, zu der die Typen A318, A319, A320 und A321 gehören, stehen für das Massengeschäft des Flugzeugbauers. Derzeit hat das Unternehmen noch Aufträge für mehr als 2300 dieser Maschinen abzuarbeiten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch