Zum Hauptinhalt springen

Autoverkäufe in der Schweiz legen im November um 13,9 Prozent zu

Den fünften Monat in Folge sind in der Schweiz die Neuwagenverkäufe gestiegen: Im November wurden 13,9 Prozent oder 3512 mehr Autos verkauft als in der gleichen Periode vor einem Jahr, wie der Branchenverband Auto-Schweiz am Montag mitteilte.

Insgesamt wurden im November 28'750 neue Personenwagen abgesetzt. Über die Monate Januar bis November gerechnet beträgt die Steigerung der Neuwagenverkäufe 8,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In den bisherigen elf Monaten des Jahres 2011 wurden damit gemäss Auto- Schweiz gesamthaft 288'475 neue Autos verkauft. Insbesondere die Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte dürfte bei den Autoverkäufern in der Schweiz für gute Stimmung gesorgt haben: Im Juli haben die Neuwagenverkäufe im Vorjahresvergleich um 1,2 Prozent, im August um 9,1, im September um 18,6 und im Oktober um 12 Prozent zugenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch