Zum Hauptinhalt springen

Bank von Frankreich rechnet mit deutlicher Konjunkturbelebung

Paris Die Bank von Frankreich rechnet mit einer deutlichen Konjunkturbelebung in dem Land zum Jahresauftakt.

Die Wirtschaftsleistung werde im ersten Quartal um 0,8 Prozent zulegen, sagte die Notenbank am Dienstag voraus. Die Notenbank ist damit deutlich optimistischer als Ökonomen und die nationale Statistikbehörde INSEE, die nur 0,3 Prozent Wachstum für möglich halten. Für das vierte Quartal hatte die Notenbank noch lediglich 0,6 Prozent Wachstum vorhergesagt. Grund für den Optimismus sehen die Notenbanker in jüngsten Konjunkturumfragen: So stieg das Geschäftsklima in der französischen Industrie im Januar auf 110 von 107 Punkten im Dezember. Bei den Dienstleistern legte das Barometer auf 101 von 99 Punkten zu.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch