Zum Hauptinhalt springen

Banken wollen Bund für Firmenhilfen ins Boot holen

Vielen Firmen droht wegen der Corona-Krise das Geld auszugehen. Banken wollen ein Bürgschaftsprogramm ins Leben rufen, bei dem der Bund den Grossteil der Risiken tragen soll.

Initiant der Idee eines milliardenschweren Hilfsprogrammes ist Credit-Suisse-Chef Thomas Gottstein. Foto: Keystone
Initiant der Idee eines milliardenschweren Hilfsprogrammes ist Credit-Suisse-Chef Thomas Gottstein. Foto: Keystone

Der Kampf gegen das Virus droht einen hohen Preis zu haben: Von der Airline Swiss bis zu der Beiz um die Ecke sind Firmen mit einen plötzlichen Nachfrageausfall konfrontiert, der existenzgefährdend ist. Die Einnahme fehlen, doch die meisten Kosten wie Mieten und Löhne laufen weiter.

Was tun? Bankenvertreter diskutieren dem Vernehmen nach ein milliardenschweres Hilfsprogramm, bei dem am Ende aber der Bund den Grossteil der Risiken tragen soll. Initiant der Idee ist Credit-Suisse-Chef Thomas Gottstein, wie die «Handelszeitung» bereits berichtete.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.