Zum Hauptinhalt springen

Basler Kantonalbank erweitert Geschäftsleitung

Die Basler Kantonalbank (BKB) trägt der zunehmenden Komplexität des Bankgeschäfts hinsichtlich Rechts- und Compliance- Themen Rechnung und bildet einen neuen Geschäftsbereich «Legal and Risk».

Geleitet wird der neue Bereich von Christian Schöniger, dem bisherigen Leiter der Abteilung «Recht und Compliance», schreibt die Bank am Dienstag in einer Mitteilung. Schöniger wird zudem Einsitz in der Geschäftsleitung nehmen. Damit werde eine permanente Vertretung von Legal und Compliance sowie der Risikokontrolle und der Management-Kontrolle in der Geschäftsleitung sichergestellt. Martin Fankhauser, der bisherige Abteilungsleiter «Risikokontrolle», übernimmt die Position des stellvertretenden Bereichsleiter Legal and Risk. Mit Christian Schöniger und Martin Fankhauser habe der Bankrat zwei erfahrene und ausgewiesene Spezialisten in die Leitung des neuen Bereichs berufen, so die Mitteilung weiter. Im Weiteren wird die bisher dem Konzerninspektorat unterstellte Management-Kontrolle ebenfalls dem neuen Bereich zugeordnet. Die Änderungen treten per 1. Juni in Kraft.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch