Zum Hauptinhalt springen

Bill Gates investiert weiter in Genfer Aroma-Produzent Givaudan

Bill Gates, Microsoft-Gründer und einer der reichsten Männer der Welt, findet offenbar Gefallen am weltgrösste Aroma- und Riechstoffhersteller Givaudan.

Er investiert weiter in das Genfer Unternehmen. Wie einer am Freitag aufgeschalteten Beteiligungsmeldung der Schweizer Börse SIX zu entnehmen ist, hat William H. III Gates - wie sein offizieller Name ist - seine Beteiligung an Givaudan auf 5,24 Prozent ausgebaut. Anfang Februar hatte er erstmals eine Beteiligung von 3,3 Prozent vermeldet. Allzu viel dürfte er damit allerdings noch nicht verdient haben. Die Givaudan-Aktie hat gegenüber Anfang Februar rund 10 Prozent verloren, seit Beginn des Jahres beträgt der Verlust 14 Prozent. Seine gemeldete Beteiligung hat zum gestrigen Schlusskurs einen Wert von knapp 420 Millionen Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch