«Ich habe noch nie einen solchen Markt gesehen»

Trotz wachsender Sorgen, dass der Markt überkauft und eine Korrektur überfällig ist, erwarten Börsianer eine vierte Woche mit Kursgewinnen.

«Ich habe noch nie einen solchen Markt gesehen»: Seit Jahresbeginn stieg der S&P-500-Index 6,8 Prozent.

«Ich habe noch nie einen solchen Markt gesehen»: Seit Jahresbeginn stieg der S&P-500-Index 6,8 Prozent.

(Bild: Keystone)

Die Kauflust von Schnäppchenjägern wird nach Einschätzung von Händlern die Wallstreet in dieser Woche weiter treiben. Seit Jahresbeginn stieg der S&P-500-Index um 6,8 Prozent. Seit September beläuft sich das Plus auf mehr als 20 Prozent. «Ich habe noch nie einen solchen Markt gesehen», sagte Paul Mendelsohn von Windham Financial Services in Charlotte, der seit 35 Jahren die Börsen beobachtet. «Ich kann aufzeigen, dass dieser Markt sich gemessen an technischen und quantitativen Standards auf einem extremen Niveau befindet», fügte er hinzu.

In den vergangenen Wochen starteten die Aktien zumeist im Minus. Im Verlauf drehten sie dann und schlossen mit Aufschlägen. Hintergrund sind Käufe von Investoren, die kleine Kursverluste nutzen, um sich kursgünstig mit Dividendenpapieren einzudecken. Ausserdem blieben die Umsätze in der letzten Zeit erstaunlich niedrig. Die treibende Kraft hinter dem Kursrally ist das Kapital, das seit dem Schlussquartal in riskantere Anlagen wie Aktien 2010 gepumpt wird, nachdem die US-Notenbank Fed ein weiterhin niedriges Zinsniveau in Aussicht gestellt hatte.

Heute bleibt die Wallstreet wegen eines Feiertags geschlossen. Die wenigen US-Konjunkturdaten im Wochenverlauf werden daraufhin geprüft werden, ob sie Rückschlüsse auf die künftige Geldpolitik der Fed zulassen. Morgen steht das US-Verbrauchervertrauen zur Veröffentlichung an, am Donnerstag der Eigenheimabsatz, am Freitag die zweite Schätzung für das Bruttoinlandprodukt im vierten Quartal 2010.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt