Zum Hauptinhalt springen

Canon (Schweiz) profitiert 2010 von starkem Franken

Der Elektronikhersteller Canon hat seinen Umsatz in der Schweiz 2010 um 5,1 Prozent auf 216 Millionen

Franken gesteigert. Der Gewinn von Canon (Schweiz) belief sich auf 18,5 Millionen Franken, was im Vergleich zu 2009 einer Steigerung um rund 2 Millionen Fr. entspricht. Das Unternehmen profitierte dabei insbesondere auch vom starken Franken. Dank der konjunkturellen Erholung und Produkteentwicklungen habe sowohl in Stückzahlen als auch in Marktanteilen ein Wachstum resultiert, teilte das Unternehmen mit rund 550 Mitarbeitern am Freitag mit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch