Zum Hauptinhalt springen

Carlo Gavazzi steigert Jahresergebnis deutlich

Die Zuger Elektronik-Gruppe Carlo Gavazzi hat im Geschäftsjahr 2010/2011 den Umsatz um über einen Fünftel gesteigert und den Gewinn fast verdreifacht.

Mit diesen Ergebnissen habe Carlo Gavazzi die Erwartungen deutlich übertroffen, teilte die Gruppe am Mittwoch mit. Der Umsatz betrug 181,9 Millionen Franken ( 21,6 Prozent), wie es in der Mitteilung heisst. Das Unternehmen führte die Steigerung gegenüber dem Vorjahresergebnis auf die schnelle Erholung der globalen Wirtschaft und starke Verkäufe in den Bereichen Industrieautomation und erneuerbare Energien zurück. Unter dem Strich verdiente der Komponentenhersteller 22,7 Millionen Franken ( 195 Prozent), der Betriebsgewinn auf Stufe EBIT belief sich auf 31,8 Millionen Franken ( 150 Prozent). Die ausführlichen Jahresergebnisse wird Carlo Gavazzi am 28. Juni präsentieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch