Zum Hauptinhalt springen

Christoph Franz zum Lufthansa-Chef bestimmt

Frankfurt Mit einem neuen Führungsteam will die Lufthansa der Konkurrenz davonfliegen.

Zum Jahreswechsel übernimmt der ehemalige Swiss-Chef Christoph Franz den Chefposten bei der grössten europäischen Fluggesellschaft. Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch nach einer Verwaltungsratssitzung mit. Sein Vorgänger, der Österreicher Wolfgang Mayrhuber, tritt nach sieben Jahren an der Spitze der Airline ab. Der 50-jährige Franz ist seit über einem Jahr der zweite Mann hinter Mayrhuber und galt als dessen designierter Nachfolger. Als Vize-Chef leitete er das kriselnde Passagiergeschäft, das ab dem Jahreswechsel vom bisherigen Chef der Frachttochter Cargo, Carsten Spohr, geführt wird.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch