Zum Hauptinhalt springen

Compagnie Financière Tradition mit Umsatzeinbussen

Der Finanzbroker Compagnie Financière Tradition (CFT) hat per Ende 2010 einen konsolidierten Umsatz von 1,21 Milliarden

Franken erzielt. Zu konstanten Wechselkursen entspricht das einem Rückgang von 7,6 Prozent; zu laufenden Wechselkursen einem Minus von 10,5 Prozent. Im 4.Quartal 2010 belief sich der Umsatz von Compagnie Financière Tradition auf 273 Millionen Franken, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Die Umsatzeinbusse im Vergleich zum 4.Quartal des Vorjahres beträgt wechselkursbereinigt 5,4 Prozent. Mit Währungseinflüssen resultierte eine Einbusse von 10,1 Prozent. Dieser Umsatzrückgang sei hauptsächlich auf das deutlich

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch