Zum Hauptinhalt springen

Das Misstrauen gegenüber Facebook wächst

Das Image von Facebook hat Schaden genommen. Foto: Ralph Peters (Imago)

«Nicht dem Marketing aufsitzen»

Der Druck auf ihn ist gross: Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich am Mittwoch persönlich zum aktuellen Skandal geäussert. (Archivbild)
Die Datenanalysefirma Cambridge Analytica, die sich mutmasslich Daten von 50 Millionen Facebook-Nutzern verschafft hat, beurlaubt ihren CEO, Alexander Nix. (20. März 2018)
Cambridge Analytica hat nach eigenen Angaben einen Grossteil seines Wahlkampfs bestritten: US-Präsident Donald Trump. (Archivbild)
1 / 5

Facebook war seit 2015 im Bild

Meinungsfreiheit und Zensur

Sorge um Werbekunden